Intels Atom-Z6-Moorestown-Chips für Android und MeeGo

Intels neue Z6XX-Chips für die Moorestown-Plattform werden in Geräten nutzbar sein, die Android oder MeeGo, Intel und Nokias neue Betriebssystem-Kreuzung aus Moblin und Maemo, betreiben.

Vermutlich werden noch andere Betriebssysteme hinzukommen, die die Chips nutzen werden, vorerst spricht Intel aber nur von den oben erwähnten. Mit einer Leistung von 1,5 GHz (bzw. ganzen 1,9 GHz bei der Benutzung in Netbooks) kann man sie vor allem auch in Handys erwarten.

Akkulaufzeit? Fünf Stunden fürs Surfen, die Standby-Zeit wird mit 10 Tagen angegeben. In einem Briefing mit Intel wurde RadarTech außerdem Zeuge einer Drei-Wege-Videokonferenz, einer Partie Quake 3 und einer 1090p-Video-Decoding-Demo. [Kat Hannaford / Florian Zettel] [TechRadar]

Tags :
    1. Also wenn man der Quelle bei Techradar vertrauen darf: „However, it did show off an Aava Mobile reference device“ ____Bedeutet also, es ist ein Handy von

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising