So leben wir alle irgendwann…

In der Zukunft werden Menschen, die einen "ganzheitlichen, ultra-grünen" Lebenswandel anstreben, in wundersamen Traumlandschaften wie Lace Hill residieren – einer schönen, Elfen-artigen, komplett autonomen, gigantischen, biomorphen Anlage. Super. Ich werde mich weiterhin mit Cocktails und Pizza in Gotham City vergnügen.

Ich muss allerdings zugeben, dass das 900.000 Quadratmeter große Lace Hill, entworfen von Forrest Fulton für die Stadt Yereman in Armenien, ziemlich spektakulär ist. [Jesus Diaz / Florian Zettel]

[via Archdaily]

Bildergalerie

Tags :
  1. Der „Hill“ ist in seiner Form und seiner riesigen Durchgangshalle vor allem eine große Platzverschwendung und wird daher in den Städten der Zukunft nichts verloren haben…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising