Google Goggles erhält Übersetzungsfunktion. Awesome!

Goggles, Googles visuelle Suchfunktion, enthält jetzt eine Übersetzungsfunktion. Einfach mit der Kamera ein Bild aufnehmen und schon springt der kleine Dolmetscher im Smartphone an.

Die Anwendung übersetzt einzelne Wörter und auch ganze Sätze. Sie soll schlau genug sein, um die Originalsprache selbstständig zu erkennen. Das könnte nützlich sein wenn man überraschend vergisst, in welchem Land man sich gerade aufhält.

Wofür Goggles als Übersetzer nützlich sein könnte? Speisekarten, Straßenschillder, was einem als Tourist eben so begegnet. Das könnte gerade den Restaurantbestellungen in fremden Ländern einiges von ihrem Abenteuercharakter nehmen, aber den Magen freut’s.

Wie kommt man an Goggles? In ihrer Ankündigung schreibt Google: „Als erstes lädt man Goggles aus dem Android Marketplace herunter. Dann nimmt man ein Bild vom zu übersetzenden Text auf. Den entscheidenden Bildausschnitt sollte man dabei mit einem Rahmen versehen. Goggles erkennt den Text und bietet die Übersetzung an. Man drückt den „Übersetzen“-Knopf und kann dann die voreingestellte Quellsprache ggf. korrigieren und eine eigene Zielsprache einstellen.“

Derzeit unterstützt Googles Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch. Weitere Sprachen sollen sukzessive hinzukommen. Nebenbei verspricht Google, dass das neue Goggles mehr Objekte erkennt, eine verbesserte Benutzeroberfläche bietet auch auf Basis von auf dem Smartphone gespeicherten Bildern eine Suche starten kann. [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising