Warum Zeitreisen nicht funktionieren

Ich bin ein großer Freund von Zeitreisen und auch Filmen mit Zeitreisenden. Es handelt sich dabei, um einen Kindheitstraum. Außerdem wäre es doch aus physikalischer Sicht enorm interessant. Aber über diesen Punkt habe ich mir noch nie Gedanken gemacht…

In Anbetracht dieser neuen Erkenntnisse sollte ich die Zeitmaschine an der ich seit paar Monaten arbeite vielleicht noch mal überdenken. Ein solches alternatives Ende für Zurück in die Zukunft wäre äußert interessant gewesen… [Maxim Roubintchik]

[via Buzzfeed]

Zeitreisen_Comic

Tags :
  1. Oh ja…den Weg den die Erde um die Sonne zurücklegt sollte man nicht vergessen…zudem auch die eigenen Rotation nicht, sonst landet man noch mitten im Pazifik und ersäuft^^

  2. Dann darf man sich also immer nur um Jahre in die Zukunft oder Vergangenheit bewegen. Obwohl, das Sonnensystem bewegt sich ja auch noch um das Zentrum der Milchstrasse.
    Man muss also eine Maschine erfinden, mit der man in der Zeit und im Ort gleichzeitig reisen kann.

  3. Zeit ist physikalische Veränderung, also nichts, das sich irgendwie zurückdrehen ließe. Wer in der Zeit zurückreisen möchte, müsste jegliche Veränderungen im Universum gleichzeitig Rückgängig machen (Alterung, Supernoven, Tod). Also lediglich ein phantasievoller literarischer Kniff.

    Eine Zeitreise ist daher nur vorwärts möglich, bei Annäherung an Lichtgeschwindigkeit altert man deutlich langsamer als der Rest des Universums, siehe Einstein. Wäre nur das Problem, diese Geschwindigkeit zu erreichen und sich dabei nicht stark auszudehnen.

  4. Zeitreisen rückwärts und vorwärts sind theoretisch möglich, praktisch nicht. Geschwindigkeit krümmt Raum und Zeit, dem sind wir uns einig. Doch was passiert, wenn du ein Blatt Papier krümmst ?
    Stellt euch vor, dass das Papier die zeit ist. Umso mehr wir das Papier krümmen , desto langsamer vergeht die Zeit. Wenn man beide Enden des Papiers zusammen hält, ist man wieder am Anfang. Praktisch aber nicht möglich, weil Materie Lichtgeschwindigkeit nicht erreichen kann. Wir müssten dafür fast unseren ganzen Körper in Energie umwandeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising