OLED-Tastatur Optimus Popularis steht für 2011 im Fahrplan

Die "Optimus Popularis" genannte, günstige Alternative zur Luxus-Tastatur Optimus Maximus soll 2011 erscheinen. Das ist eine kleine Überraschung, bedenkt man, dass wir seit Ewigkeiten nichts mehr von diesem Projekt gehört haben.

Die rund 1.700 Euro teure Optimus Maximus ist der Inbegriff der Luxus-Tastatur, denn jede Taste besteht aus einem kleinen OLED-Display und lässt sich darüber dynamisch beschriften. Der exorbitante Preis lässt genügend Raum für einige kleinere Ausgaben, mit denen man zumindest ansatzweise in den Genuss der OLED-Tastaturtechnik kommt.

Die Optimus Popularis soll nun das zweite „komplette“ OLED-Keyboard werden. Anders als bei der Maximus kommt hier nur ein einziges, großes OLED-Display zum Einsatz, was die Produktionskosten und in der Folge auch den Verkaufspreis senken soll. Bisher gibt es nur das oben gezeigte 3D-Modell. Weitere Details will Art Lebedev im Juni bekannt geben. [Tim Kaufmann]

[Via Art Lebedev, Slashgear]

Tags :
  1. Seid ihr sicher, dass das ein OLED-Keyboard wird? Im Blog auf deren Seite steht „Optimus Popularis‘ keys will be full-color, but not OLED this time.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising