Google möchte nicht, dass reife Frauen nach Toy Boys suchen

Wir wissen nicht, ob Googles Motive moralischer Natur sind, aber irgendwie ist das nicht richtig: Sie weigern sich Werbung für CougarLife zu machen – einer Dating-Seite für ältere Frauen, die nach jungen Kerlen suchen. Komisch, denn Seiten für alte Männer, die nach jungen Mädels suchen, sind erlaubt.

Laut New York Times hat CougarLife.com Google seit Oktober letzten Jahres monatlich 100.000 Dollar bezahlt. Google löste den Vertrag nun auf – mit der Begründung, die Seite sei „nicht familienfreundlich“.

Seiten hingegen, die „heiße Weiber“, „russische Ehefrauen“ und „junge Mädchen“ anpreisen, sind offenbar familienfreundlich, denn deren Anzeigen erscheinen auch weiter im Google-Netzwerk. Interessanterweise betreiben die Besitzer von CougarLife.com ebenfalls ArrangementSeekers.com, eine Seite, die Sugar Daddies mit jungen Frauen verkuppelt. Dagegen hat Google auch weiterhin nichts.

Google hat dazu nichts zu sagen. Wir aber: spart euch den Sexismus oder wir sagen Mrs. Robinson bescheid. [Jesus Diaz / Florian Zettel] [NYT via Gawker]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising