iPhone-App ermöglicht Stadtbummel durch das historische London

Augmented Reality mag die Zukunft sein, aber meine Lieblingsanwendung dieser Technik ist derzeit die Vergangenheit. Genauer gesagt: StreetMuseum, eine iPhone-App des Museum of London, die Bilder aus den letzten vierhundert Jahren in das mit der iPhone-Kamera aufgenommene Live-Bild legt.

StreetMuseum nutzt Google Maps und Geo-Tagging, um seinen Anwendern zu zeigen, wie das historische London aussah. Ihr könnt darüber Bilder und Informationen über nahegelegene, geschichtsträchtige Orte herunterladen. So richtig ab geht StreetMuseum aber erst, wenn Ihr genau vor einer in der Datenbank verzeichneten Sehenswürdigkeit steht. Im so genannten 3D-Modus erzeugt die App hochinteressante Bilder, von denen wir Euch einige in der Galerie zusammengetragen haben. [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising