Nvidias GeForce GTX480M lässt die GPU in Eurem Notebook steinalt aussehen

Nvidias GeForce GTX 480M ist genau der leistungsfähige Notebook-Chip, auf den Ihr immer gewartet habt. Zumindest wenn Ihr echte Nerds seid. Laut Nvidia ist der GTX 480M die derzeit schnellste Notebook-GPU, die noch dazu auf Nvidias lange angekündigter Fermi-Architektur aufsetzt.

Der GTX 480M ist die mobile Ausgabe von Nvidias GTX 480. Die harten Fakten: 352 CUDA Cores mit 897 Gigaflops, 850 MHz Prozessor-Takt, 1,2 GHz Speicher-Takt und SLI-Support (für den Fall, dass Ihr ein kleines Atomkraftwerk zur Versorgung Eures Notebooks mit Euch führt). Notebooks, in denen der neue Chip seinen Dienst verrichtet, gibt es noch keine – und Benchmarks demnach ebenso wenig. [Matt Buchanan / Tim Kaufmann]

[Via Nvidia, Nvidia]

Tags :
  1. Und das alles mit „nur“ 100 Watt TDP… Was für ein Witz! Die Radeon HD 5870 braucht gerade mal 50 Watt maximal (ohne den Speicher)… Wenn mir unterwegs kalt ist kauf ich mir ein Heizkissen und keinen Fermilaptop!

    1. die tdp angaben stimmen meist eh nicht wirklich das ist punkt 1
      die 5870m wird definitiv nicht so schnellere render fähigkeiten bieten mit ati stream als wie die 480gtxm im cuda
      solche karten sind halt nicht einfach nur für ein notebook zum schreiben gedacht sondern für die highend gamer schiene bzw. für grafik berechnungen usw. von akkulaufzeiten wird man selbst mit einer 5870 nicht sprechen können!

    2. das sind karten für highendgaming im notebook bzw. für grafikbearbeitung (rendern etc.)!
      die tdp stimmt eh nie so wirklich!
      klar werden die warm und fressen strom aber wenn du rennfahrer wärst beschwerst du dich auch nicht über den benzin verbrauch von deinem formel 1 wagen! das ist irgendwo dein arbeitsmaterial
      wer die leistung braucht kauft sich halt ein notebook mit solchen chips!
      ist ja wohl klar das die nicht zum simplen chaten gedacht sind … verstehe irgendwo nicht warum sich alle drüber aufregen als wäre das was für sie obwohl sie die leistung nicht im geringsten voll nutzen würden!
      und die cuda performance wird wohl weit über die leistung von der ati stream performance mit einer 5870 liegen

  2. Ist doch heutzutage eigentlich schon so, dass immer mehr Leute nur noch ihre Laptops für LANs einpacken. Also private LAN-Partys.
    Obwohl ein externer Monitor bei soner Laptop-LAN nicht schadet…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising