iPhone und iPad drahtlos mit iTunes synchronisieren

Schon seit ein paar Tagen macht die Anwendung Wi-Fi Sync von sich reden, die iPhone, iPod Touch und das iPad drahtlos mit iTunes abgleicht. Jetzt ist die Lösung nicht mehr nur auf Macs beschränkt, sondern funktioniert auch mit iTunes unter Windows.

Ursprünglich hatten die Entwickler das Programm über den Appstore vertreiben wollen. Jedoch hat Apple die App abgelehnt, vermutlich weil die Programmierer nicht freigegebene Systemfunktionen verwendet haben. Prompt tauchte Wi-Fi Sync in Cydia auf, der Anwendung, über die man auf Geräten mit Jailbreak Software an Apples Appstore vorbei installieren kann.

Wi-Fi Sync kostet rund 10 US-Dollar und setzt die Installation einer Zusatzsoftware auf dem PC bzw. Mac voraus, die man unter GetWifiSync.com herunterladen kann. Abgeglichen werden alle Daten, die sich auch per USB synchronisieren lassen. Lediglich iPhoto bleibt außen vor. Die Synchronisation geht nach unserer Erfahrung flott über die Bühne, sofern man die Datensicherung, die iTunes automatisch vornimmt, über die Hilfsanwendung deaktiviert. [Matt Buchanan / Tim Kaufmann]

[Via TechCrunch]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Hallo,
    in ihrem Artikel steht, iPhoto Sync funzt nicht. Funktioniert bei mir doch. es öffnet sich iPhoto wie immer =)
    Wollte ich nur mal so sagen =)

  2. Tatort “Applestore”
    Heute in irgendeinem Kaufhaus in Deutschland 10.00 Uhr Tatort “Applestore” Eine gebannte Menschenmenge drängt sich um einen Holztisch wo die neueste Insigne von Apple aufgebart ist. Der oder Das „iPad“ ja was ist es den überhaupt was die Menschenmenge so begeistert in Ekstase versetzt und gleichermaßen anhimmelt. Keiner weiß so recht, was man denn nun mit diesem Ding so richtig anfangen soll, aber „Egal“ eines steht fest BOAH is das Cool….!! Ey guck ma’ ‘n iPad” Der Marktschreier anmutende Mitarbeiter von Apple erklärt hinter seinem Stand der Menschenmenge eifrig die Vorzuge des iPad’s. (…)und wenn Sie jetzt diese Schrift lesen möchten, dann machen Sie einfach mit dem Doppelklick auf dem Bildschirm die Schrift größer und wie von Geisterhand Vergrößert sich die Schrift. Und die Menge ist außer sich vor Begeisterung. Ich kann das Gefühl nicht unterdrücken alles schon mal irgendwie gesehen zu haben und es ist wie mit der Superduper Neuen Gemüsereibe: Blade-2010 jeder hat zwar eine seit Jahren in der Schublade, aber die hier, die muss man einfach haben. Sie ist selbstverständlich eine unverzichtbare Ergänzung zum Täglichen Leben. Warum lassen sich die Menschen nur so für dumm verkaufen? Nur weil ein abgebissener Apfel drauf klebt. Jedes billige Netbook bietet mehr Möglichkeiten als das iPad darüber hinaus neigt Apple zu Proprietären Systemen somit ist das iPad mit nichts außer Apple (Kabel/ Software) selbst kompatibel. Es lebe der Konsum, weiter so…..

  3. ist schon ein wenig bizarr, dass man extra eine fremdsoftware kaufen muss, damit etwas funktioniert, was jedes mittelmäßige handy via bluetooth schon lange hinkriegt. lustig finde ich hingegen, dass offenbar unter den appleopfern gefeiert wird, wenn man eine eher schon alltägliche funktion an einer technokrücke nun DOCH hat. natürlich gegen geld.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising