Dünnerer Kindle kommt im August

Bloomberg zufolge bringt Amazon im August einen neuen und dann dünneren Kindle auf den Markt. Das Update des E-Readers soll außerdem ein knackigeres Display beinhalten, das besser auf Berührungen reagiert als bisher.

E-Ink-Fans, die sehnsüchtig auf ein Farbdisplay oder Multitouch warten, müssen sich noch etwas länger gedulden. Vergangene Woche teilte Amazon-Chef Jeff Bezos den Aktionären seines Unternehmens mit, dass Amazon noch eine ganze Ecke von einem solchen Gerät entfernt sei.

Selbst wenn der Kindle unserer Träume sich noch nicht mal am Horizont abzeichnet, so ist es doch schön zu sehen, dass Amazon seinen E-Reader konsequent weiterentwickelt. E-Ink und der Kindle sind alles andere als tot. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via Bloomberg]

Tags :
  1. Also ich schließe mich der Meinung des Artikels an: Amazon wird einen Nachfolger des Kindle herausbringen und irgendwas wird anders sein, als beim Vorgänger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising