Japans Premierminister twittert nach Rücktritt: „Bitte folgt mir weiterhin“

Nachdem Yukio Hatoyama in einer Rede seinen Rücktritt vom Amt des Premierministers angekündigt hatte, tat er, was viele tun würden: Er twitterte.

"Ich habe meinen Rücktritt als Premierminister heute angekündigt um die Demokratische Partei zum Wohle des Volkes zu reinigen. Von nun an werde ich nicht mehr Premierminister sein, aber als normale Person weitertwittern. Bitte folgt mir weiterhin."

Armer Kerl. Er ist wohl der erste Premierminister, der sich nach einem Rücktritt Sorgen um seine Twitter-Anhängerschaft machen muss. [Rosa Golijan / Florian Zettel] [Twitter via Japan Trends]

Tags :
  1. Unfair! Die Japaner können in 140 „Zeichen“ ja viel mehr schreiben!!! Obwohl – für unseren Horst hätte auch so wenig Platz gereicht…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising