Mit Nokia-Ladegerät Fahrrad fahren und Handy aufladen

Die Sonne scheint - Zeit, das Fahrrad vor die Tür zu bewegen. Mit Nokias neuem Ladegerät könnt Ihr nicht nur Euch selbst etwas gutes tun, sondern dabei auch noch Euer Handy aufladen.

Das ökologisch extrem korrekt erscheinende Gerät funktioniert nach dem Dynamo-Prinzip und ist mit allen Geräten kompatibel, deren Netzteile mit 2mm-Stecker ausgerüstet sind. Ab 6 km/h wird so viel Strom produziert, dass die Ladeelektronik anspricht, ab 12 km/h lädt das Handy ähnlich schnell wie an der Steckdose zuhause. Nokia sieht das Gerät vor allem in Entwicklungsländern im Einsatz. Als könnten wir es nicht auch gut gebrauchen. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Nokia]

Tags :
  1. was hat das ladegerät für einen anschluss?
    hoffentlich mini USB…<– dann könnte ich es auf meinem toouch diamond auch benutzen…

  2. hab das n82 und verstehe herzog nicht
    mit dem nokia sports tracker hat du so ziemlich den besten fahrradtacho auf dem markt, google das mal
    zeichnet deine strecke inkl geschwindigkeit und höhe auf, zeigt diese in der karte
    in der karte eingebettet sind dann noch (jeweils an dem ort) die geschossenen fotos/ videos und welche musik du gerade laufen hattest. nur ein bisschen ungenau ist es teilweise

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising