Xbox 360 Controller steuert Auto und Kamera

Ein Videospiel-Programmierer aus Chicago hat seine Kenntnisse rund um Microsofts Xbox 360 genutzt, um einen Konsolen-Controller so umzubauen, dass er ein ferngesteuertes Auto samt der darauf montierten Kamera lenkt. Drahtlos natürlich.

Ok, es ist vielleicht nicht das spannendste aller Projekte, aber für einen langweiligen Sonntagnachmittag allemal geeignet. Aus dem konventionellen, ferngesteuerten Auto wurde die gesamte Elektronik entfernt und durch das OpenSource-Mainboard Arduino ersetzt. Außerdem fährt das Auto eine WLAN-fähige, neig- und schwenkbare Kamera durch die Gegend.

Als „Vermittlung“ dient ein Laptop, auf dem ein selbstgeschriebenes C++-Programm die Eingabe des Xbox-Controllers verarbeitet und per Bluetooth an das Arduino überträgt. Die Gesamtkosten des Projektes liegen bei knapp 200 US-Dollar, das Fahrzeug nicht eingerechnet. [Adam Frucci / Tim Kaufmann]

[Via CreeperBot und Danke, Dan Howery]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising