Gigantisches Spinnennetz: Der beste Verwendungszweck für Klebeband

]Na mal ehrlich, könnt ihr euch einen besseren vorstellen? Natürlich könnte man seinen Freunden beide Hände zukleben und zusehen wie sie versuchen sich mit einer scharfen Klinge zu befreien, aber ein Spinnennetz klingt viel unterhaltsamer. Außerdem kann das mit der scharfen Klinge schnell ins Auge gehen - bzw in die Pulsader...

Was ihr hier seht sind 35.661 Meter Klebeband. Damit könnte man viele sinnvolle Dinge machen oder eben auch ein gigantisches Spinnennetz basteln. So geschehen bereits in Wien. Auf der DMY Berlins internationale Designmesse, möchten die Künstler den eigenen Rekord nochmal überbieten. Stellt euch 50 Kilogramm Klebeband vor. Klingt nach viel? Ist es auch. Außerdem sieht dieses Spinnennetz sehr stabil aus, man kann es sich also darin bequem machen und es lädt ein zum Erkunden.

Bildergalerie

Einerseits finde ich das Netz sehr interessant. Auf der anderen Seite jagt es mir aber auch Angst ein, weil ich befürchte, dass jeden Augenblick eine riesige Spinne um die Ecke kriecht. Falls ihr mutiger seid als ich, könnt ihr das Ganze demnächst in Berlin betrachten. [Maxim Roubintchik]

[via Fast Company, DMY Berlin]

Tags :
  1. Das war auch meine rster Gedanke. Sieht wirklich aus wie Verpackungsfolie.

    Ich finde die Idee und die Umsetzung klasse. So etwas hat bestimmt viel Zeit in Anspruch genommen und da sollte man mal daran denken, das diese Kunstwerke die Natur hervorbringt.

    Mich begeistern Spinnen und ihre Lebensweisen immer wieder und das wäre auch ein Besuch wert, mal so etwas live zu sehen und sich wie ein kleines Insekt zu fühlen ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising