Motorola Milestone XT720 mit 8-Megapixel-Kamera und Xenonblitz

Zunächst sollte dieses Handy nur in Südkorea erhältlich sein - doch wir haben Glück. So wie es aussieht kommt es auch nach Europa und könnte demnächst bei uns in den Schaufenstern stehen. Neben einer 8-Megapixel-Kamera hat es, als erstes Android-Smartphone überhaupt, einen Xenon-Blitz. Ah und außerdem erweitert es die Milestone-Serie.

Als Betriebssystem dient Android 2.1 zusammen mit MOTOBLUR – das ist Motorolas angepasste Oberfläche. Es kommt wohl am Ende des Quartals bei uns auf den Markt und sieht so aus als hätte es einen Tumor auf der rechten Seite. Erste durchgesickerte Bilder haben wir euch ja bereits vor ein paar Monaten gezeigt. Die Ausbeulung sieht zwar lästig aus, dadurch liegt das Gerät jedoch gut in der Hand. Ich durfte mich davon auf dem letzten Mobile World Congress überzeugen.

Ebenfalls mit an Bord ist ein Akku mit einer Leistung von 1390 mAh. Den wird man brauchen für die 8-Megapixel-Kamera mit Xenonblitz und 10-fach digitalem Zoom und Autofokus. Außerdem entdeckt die Kamera automatisch Gesichter und drückt bei einem Lächeln automatisch ab. Videos werden in 720p aufgenommen. Ebenfalls mit dabei sind GPS, Bluetooth, WLAN und ein HDMI-Ausgang für den Anschluss an den TV.

Bildergalerie

Der 3,7-Zoll-Bildschirm löst 480 X 854 Bildpunkte auf und es gibt 8 GByte internen Speiche. Dieser lässt sich jedoch mit einer SD-Karte erweitern. Die Abmessungen betragen: 60.9 x 115.95 x 10.9mm.

Einer der größten Unterschiede gegenüber dem derzeit erhältlichen Milestone ist neben der besseren Kamera und der fehlenden Tastatur wohl das MOTOBLUR-Interface. Bedeutet für uns: Mehr Schnickschnack, hübscheres Interface aber verzögerte Android-Updates. [Maxim Roubintchik]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising