Nintendo 3DS – so schnell wie Xbox 360 und PS3

Huh, derzeit kursieren eine Menge Gerüchte rund um das Nintendo 3DS. Wir erinnern uns: Eine portable Spielkonsole, der Nachfolger der DS und sie kann 3D-Bilder darstellen. Einige Entwickler, die mit dem Spieleportal IGN sprachen, behaupten nun, dass auch die Performance der 3DS überragend sein soll. Demnach wird der eingesetzte Prozessor sich von seiner Rechenleistung her nicht vor der Xbox 360 und PS3 verstecken müssen...

Die technischen Spezifikationen der 3DS sollen laut IGN weit über denen der Wii liegen. Dazu wird die portable Konsole auf einen IBM Broadway 90nm SOI CMOS Prozessor mit einem Takt von 729 MHz setzen. Ein Nvidia-Tegra-Grafikchip soll, wie bisher behauptet, jedoch nicht verbaut werden. Was bedeutet es also für uns? Wir dürfen uns auf eine völlig neue Art von mobiler Unterhaltung freuen. Andererseits könnte die Grafikleistung auch weiterhin so mies bleiben und Nintendo nutzt die zusätzliche Rechenleistung nur für die 3D-Darstellung.

Wie auch immer – die Gerüchte sind wie immer unbestätigt. Wir halten euch auf dem Laufenden. [Maxim Roubintchik]

[via IGN, Kotaku]

Tags :
  1. Wat? einen dicken 90nm chip? hm könnte mir für das ding schon eher was in richtung 45 oder 32nm vorstellen … und ich denke das es bei weiten nicht mit ps3 oder xbox 360 mithalten kann .. schon alleine deshalb ps3 = 8x 3,2 ghz bzw 7x da wohl einer zur steuerung bzw. von den sieben dient zu dem blu ray / festplatte / grafikchip (gut für so eine geringe auflösung braucht man auch nicht unbedingt das schnellste) aber schon rein qualitativ ist es vom bild wohl eher nicht möglich mit den großen auch nur annähernd in konkurrenz zu treten … schon alleine weils von nintendo is und die schon fast immer kiddi spiele gemacht haben

  2. Natürlich, als ob ein paar Batterieren die Energie aufbringen können um die Leistung einer XBOX360 o. PS3 zu erzeugen, vielleicht für 0,2 Sekunden, dann sind die Batterieren leer. Von der Abwärme will ich erst gar nicht anfangen.

    Es ist immer wieder erstaunlich was für einen quatsch sich ein paar Blogs aus den Fingern saugen :-)
    Gruß
    monstar-x

  3. Also 700 mhz, mit guter Akkuleistung und ohne Abwärme wäre definitiv drin:

    Beispiel Pandora, da werkelt auch ein 600mhz ARM Cortex A 8, dieser zieht die 4000mah Batterie erst in 9 Stunden leer, und es gibt keine Abwärme..

    Die Grafische Qualität einer PS3 könnte hinhauen, da die Bildschirme nicht HD sind und die Auflösung nicht sehr groß ist , so dass der Prozessor nicht soviel berechnen muss..

    Abgesehen davon: in 2 Wochen wissen wir offizielles Zeug..

    Ich hätte auch Gerüchte

    Der 3DS wirkt gegen alle arten von Krebs, schützt vor HIV, und kann den Hunger der Welt stoppen.. ;)

  4. Achwas, man muss auch bedenken wie groß der Unterschied der Auflösung ist, die Texturenauflösungen, ggf. Kantenglättung, wie weit man in die Ferne schauen kann, Effekte (Feuer, Funkenflug, Spiegelungen, usw. usf.) …

    Echt ein Blödsinn der hier verzapft wird…

  5. Das iPad hat 1GHz drin Smartphones haben auch mehr als 700MHz am Start, wie kommt ihr auf Abwärme? Aber das Ding mit ner PS3 zu vergleichen……naja…

  6. Ich hab gedacht das Ding kann die 3D Darstellung in abhängikeit von der Kopfposition darstellen. Das ist jedoch etwas anderes als stereokopische 3D was man allgemein unter „3D Effekt“ versteht. Aber wen interessieren schon solche Kleinigkeiten. Hauptsache alles in einen Hut werfen…

  7. Nee also bisher war nirgends was von head tracking zu lesen sondern wohl einfach nur diese zwei lagen displays, und das frisst wohl weit weniger leistung als ein echtes head tracking.

  8. Also die 3D Darstellung in Abhängigkeit von der Kopfposition wird schon im DSi genutzt, dazu muss keine neue Hardware ran. Bildschirme die ohne Brille 3D darstellen können gibt es von mehreren Herstellern, das ist also auch kein Problem.

    Nintendo baut robuste und innovative Spielsachen, Sony und Microsoft empfindliche Hightech Produckte.
    Bei der Hardware vertraue ich Big N langsam. PS3 und 360 habe ich beide schon mal eingeschickt (Ring of Doom und Laufwerk), PSP hab ich auch schon die zweite.

    Die Leistung um auf einem so kleinen Bildschirm ansprechendes 3D zu erzeugen sollte auch machbar sein. Ich lass mich überraschen, und hoffe das Casual Games nicht wieder den Hauptteil ausmachen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising