Diese Handy-Auflade-Stiefel werden niemals existieren

Der englische Mobilfunk-Anbieter Orange veröffentlicht jedes Jahr vor dem Glastonbury-Festival ein medienwirksames Konzept-Produkt, um auf sein Sponsoring aufmerksam zu machen. Dieses Jahr: Gummistiefel zum Handy-Aufladen.

Tja, diese mit Sicherheit niemals erscheinenden Gummistiefel laden deinen Handy-Akku durch die vom Fuß ausgehende Wärme auf. Abgesehen davon, dass es eine recht dumme Idee ist, sein Handy an die Außenseite eines schlammgeplagten Gummistiefels zu hängen, würde es um die 12 Stunden dauern, bis der Akku wieder voll wäre.

Naja, die Idee passt zumindest zur traditionellen Schlammschlacht beim Glastonbury-Festival. [Adam Frucci / Florian Zettel] [Recombu]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising