Polar mit Pulsmonitor für das Nike+ SportBand

Lange hat es gedauert, aber nun haben sich Nike und Polar endlich zusammengetan und einen Brustgurt entwickelt, der Euren aktuellen Puls an das Nike+ SportBand funkt. So können die Jogger unter Euch künftig nicht nur Geschwindigkeit und Strecke, sondern auch ihren Herzschlag überwachen.

Wie bei anständigen Pulsmessgeräten üblich wird auch das Polar WearLink+ als Brustgurt getragen. In Verbindung mit dem Nike+ SportBand und dem iPod Sport Kit ergeben sich so interessante Überwachungs- und Auswertungsmöglichkeiten. Nur laufen müsst Ihr noch selbst.

Das WearLink+ ist kompatibel zur restlichen Produktpalette von Polar. Es kommt im Juli in den Handel und dürfte 40 bis 50 Euro kosten (in den USA 50 Dollar). [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via BusinessWire]

Tags :
  1. Ich sehe da nun nicht das neue. Was sollte mich daran reizen ein Gerät zu kaufen, dass seine Daten endlich an ein anderes schicken kann? Da gibt es schon lange schöne Lösungen für den Preis und für etwas mehr das ganze auch per GPS.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising