Shadow Hawk : Hummer – die Extrem-Version

Sitzt ihr gerade am Strand herum und schlürft eure Cocktails, oder kippt sie einfach in den Sand, weil ihr zuviel Geld habt? Dann ist der Shadow Hawk genau das Richtige für euch. Für lächerliche 1.2 Millionen Dollar gehört er euch und stellt jedes Fahrzeug in den Schatten.

Dieses süße Biest wiegt 2,4 Tonnen und hat eine Leistung von 1.100 PS (ja richtig gelesen). Es beschleunigt von 0 auf knapp 97 km/h (60 mp/h) in 3,5 Sekunden und hat eine Top-Geschwindigkeit von etwa 335 km/h (ja, auch richtig gelesen).

Das allerbeste Feature hat jedoch nichts mit der Performance zutun. Das Fahrzeug hat eine Federung, die durch ein D-Pad gesteuert wird. Dadurch kann es sich um mehr als 1.11 m vom Boden abheben und man kann während der Fahrt den Bodenabstand für einzelne Räder verändern. Stellt euch vor: Das nächste Mal, wenn ihr auf der Autobahn geschnitten werdet, fahrt ihr einfach über den Typ drüber – selbst wenn er über 200 fährt!

Den Shadow Hawk kann man frei modifizieren und es gibt ihn zum Beispiel als zwei- oder Viertürer. Eine gute Investition für 1.2 Millionen. Mal davon abgesehen, dass das Fahrzeug sehr bescheiden aussieht und mich ein wenig an das Batmobil aus den neuen Batman-Filmen erinnert. [Maxim Roubintchik]

[via JamesList, BornRich]

Shadow_Hawk

  1. Gibts auch angaben zum Spritverbrauch (der bei diesem Preis wahrscheinlich niemanden juckt) ?
    Bei den Werten kommt man wahrscheinlich etwa 60 KM weit und muss dann wieder 100 liter nachtanken.

    1. Ja auf der verlinkten seite:

      22 miles per gallon was dann ca. 10.69 Liter auf 100 km wären sollte ich mich nicht verrechnet haben.

      klingt eigentlich annehmbar

      1. 10.69 liter pro huntert km, wärens vlt bei normaler fahrt auf gerader straße, bei 50 mph oder so.
        wenn das ding wirklich 300+ fährt dann geh ick da locker von nem verbrauch aus, der jenseits von gut und böse liegt. sicher 1 Liter pro Kilometer, oder noch mehr…

        will trotzdem bitten einen haben :)

  2. doch auf der verlinkten seite stehen unglaubwürdige 22 miles per gallon, was, sollte ich mich nicht verrechnet haben, gerade mal 10,69 liter pro 100km wären

  3. erinnert mich etwas an den panzer aus alien2 …. und wer sollte es sich denn bitteschön trauen jemanden in diesem gefährt zu schneiden???

  4. Ich frag mich ob das Ding auch Bodenscheinwerfer inkl. Kamera hat, damit man das „Getier“ direkt vor/unter einem sehen kann. ^^

  5. Nun haben wir fast Ende 2011…. und es gibt noch kein einziges reales Foto, nicht mal von einem Prototypen. Da gibt es ein Foto auf deren FB-Seite von einem Fotoshooting, schaut Euch dort mal die Federung an, hat nix mit dem gemeinsam, was die anbieten. Ich nehme an, das ist (oder war) eine Schwindelfirma. Einer der Burschen schreibt zwar jede Woche einen Blog au FB… aber nix substantielles….
    Trotzdem… die StreetHawk-Version möcht ich haben……

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising