Steampunk-Uhr mit OLED-Display und Bastelanleitung

Ihr bastelt gerne und steht auf das Steampunk-Design, sowie Hightech? Wie wärs mit einer Kombination aus allem. Matthew Garten hat eine hübsche neue Uhr im Steampunk-Design entworfen. Das Beste daran: Dazu gibt es eine passende Bastelanleitung. Die Materialien kosten insgesamt nicht mehr als 250 Dollar und die Uhr hat einiges auf dem Kasten...

Arduino Watch nennt sich die Uhr und basiert auf einem 128-x-128-Pixel-OLED-Bildschirm. Arduino nennt sich der Micro-Prozessor, der in der Uhr zum Einsatz kommt. Dank diesem hat die Uhr einige ziemlich coole Funktionen. So lassen sich unter anderem Sensoren anschließen, mit denen man Temperatur messen kann. Wie die Sensoren funktionieren, demonstriert der Erfinder in dem Video – allerdings kommt da ein Arduino-Watch-Modell ohne schnörkel zum Einsatz.

Bildergalerie

Davon abgesehen hat die Uhr ein Paint-Programm, ein paar Spiele und weitere Features wie Entfernungsmesser und Co. Die Bastelanleitung gibt es auf Instructables (eine sehr coole Webseite übrigens). Und ja, das ist ein Schwert, was er an der Hüfte trägt. Aber es ist kein Großschwert – keine Sorge! [Maxim Roubintchik]

[via Optimized Force, Instructables, Hack A Day]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Das ist eine nette Idee, aber leider finde ich sieht die Uhr blöd aus…(Geschmackssache) Die Gadgets sind ganz cool, selbst bin ich kein Uhrenträger, ich sehe immer auf mein Handy. Wenn diese ganzen Funktionen wie z.B. Der Entfernungsmesser oder der Temperaturfühler in einen Handy wären (mal sehen was das iPhone 5 in einem Jahr bietet *gg*) würde ich das toll finden. also Herr Jobs: Wenn sie Ideen brauchen um sich von anderen Handys abzusetzen wären das doch tolle Möglichkeiten.

  2. Also ich trage ein iPad als Armbanduhr. Damit bin ich im Starbucks einfach immer der Chef! Ihr solltet mal sehen, wie die ganzen G-Shock teenies gucken, wenn ich voll lässig am Tresen stehe und mir nen Grande Decaf White Chocolate Caramel Macciato mit Sojamilch ordere!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising