Der erste Apple-Fan steht bereits Schlange für das iPhone 4

Obwohl es erst am 14 Juli zu haben ist, hat der erste Apple-Fan bereits Stellung bezogen und sich in die Schlange vor dem Apple-Store gestellt.

Geht es nur mir so oder seid ihr auch der Meinung, dass er sie nicht mehr alle hat? Davon abgesehen wissen wir ja, wie es solchen Leuten ergeht. Das hat uns der Comic gelehrt. Am Ende landet er in der Gosse und muss sich von Ratten ernähren. Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen. Tatort: Apple Store in Dallas Texas. Ah und was mich wundert ist die Tatsache, dass solche Menschen doch offensichtlich arbeitslos sind, sich aber trotzdem das iPhone 4 leisten können und müssen. Oder wer um alles in der Welt nimmt sich paar Wochen Urlaub, um bei brütender Hitze vor dem Apple Store in Texas zu campen. [Maxim Roubintchik]

[via Dallas News, Engadget]

Tags :
  1. man jetzt ists aber auch mal gut die grenze zur trivialität ist weit überschritten!

    hier mal kurz echte gadget infos die gizmodo galant ignoriert:
    -Thilo Weichert äußtert sich zu cloud diensten
    -samsung präsentiert lichtstarken minibeamer
    -google sleep pods
    – allgemeiner bericht zur e3 mit:
    –neuer star wars strailer
    –little big planet 2
    –psp go abgesetzt

    -motorola investiert milliarden in die handy sparte
    -iriver und lg display bilden joint venture
    ….

    aber wie immer wird gizmodo das ganze unkommentiert lassen, bis euer zeug keiner mehr ließt…

    1. Ich glaub du bist hier falsch, das ist kein Gadget Blog mehr sondern ein Apple-Fanblog.
      Wird demnächst auch auf AppleFanboyZ.de umgeleitet!

  2. ohman das ihr meinen beitrag unkommentiert lasst ist eine sache aber ihn zu löschen zeugt von ner menge ignoranz, ganz toll gizmodo, weiter so.

    1. Hallo und herzlich willkommen im Jahr 2010, wo so etwas wie Spamfilter existieren.

      Nicht gleich eine Verschwörung vermuten, wenn ein Beitrag mal nicht sofort erscheint bitte!

      Außerdem kannst du gerne Themenvorschläge an uns schicken, falls wir diese mal nicht entdecken, dazu steht meine Mailadresse rechts unten in der Seitenleiste.

      Danke für das Feedback.

      Grüße

      Maxim

  3. Mensch Maxim….deinen Job wöllte ich nicht haben.
    Egal was du und dein Team hier veröffentlichst, erstmal werdet Ihr dafür an den Pranger gestellt.
    Ob es etwas ist was schon ziemlich lange bekannt ist oder (wodrauf ich immer wieder abfahre) wenn ein Tippfehler reinrutscht. Da geht die Community ja ab wie sau. Ich glaube da tauschen sich die Rechtschreibflamer schon untereinader aus.

    To: All
    Betreff: Gizmodo hat wieder den Bock geschossen!

    Kommt alle schnell flamen! Sie haben sichwieder vertippt!!!

    Ich weis ja nicht was die Leute für Probleme haben.
    -Pantoffelhelden die auchmal rumkacken wollen wie Ihre Frau nur dabei nicht ihr Gesicht zeigen möchten (Thank God 4 the Inet)?
    – Die Mobbingopfer von der Baumschule du auch mal einen runtermachen wollen?
    – Helden des Internets? The hard men of Cyberspace? Die Keyboard Gangsta?
    Also kein Plan was die Beweggründe sind warum das GizmodoTeam immer und immer wieder ans Kreuz genagelt wird. Aber mal ehrlich. Ich mag euch. Zum einen Gizmodo.de weil sie meines erachtens immer tolle Sachen posten die mich interessieren und mir dabei meine Mittagspause versüßen. Und zum anderen mag ich auch euch liebe Flamer. Ihr versüßt mir sogar mein ganzes Leben. Den jeden Beitrag den ich von euch lese Bestätigt mir immer wieder:“ Da draußen ist jemand. Und ich bin besser als er.“ :)
    Man bedenke das Gizmodo nicht unbekannt ist. Und ich denke das es vielen so wie mir geht. Leute die reinschauen und tolle Neuigkeiten lesen. Auch viel von Apple. Was gar nicht mal so schlecht ist. Apple ist nämlich toll.
    Deswegen:
    Danke Gizmodo. Ich mag eure Arbeit und finde eure Beiträge großartig. Macht weiter so ;)

    Gruß und so
    Der Imbarator

    1. Ah du, so schlimm ist es nun auch wieder nicht.

      Wir freuen uns natürlich immer über Feedback und wenn man sich mal vertippt hat und jemand so nett ist dich darauf hinzuweisen, dann ist es es sogar sehr hilfreich. Jegliche Kritik ist hilfreich, weil sie dazu führt, dass man sich verbessert. Solange die Kritik objektiv ist und nicht unter der Gürtellinie natürlich.

      Danke für die Unterstützung ;-)

      lg

      Maxim

  4. Schade, ich habe hier immer gerne mitgelesen, aber langsam nervt´s. Wen interessiert den sowas? Hauptsache iPhone 4 steht im Titel. Was hat das mit digital lifestyle today and tomorrow zu tun? Oder hat der Typ ein fahrendes Solar Zelt und produziert nachts „selbst“ Biogas um zu heizen und Wasser zu kochen? Das wäre interessant, finde ich zumindest. Schade. Naja, les ich halt woanders…

  5. Ganz so lange muss er nicht aushalten, das kommt dort sicher früher.

    Dennoch wird es mir ewig ein Rätsel bleiben wie man sich für ein Produkt so anstellen kann. Aber sonst die „Früchtchen“ halt mal. :-)

  6. Jetzt mal im Ernst.
    Glaubt ihr wirklich, dass es sich dabei um einen „Apple-Fan“ handelt? (Ihr stellt es ja selbst in Zweifel.)
    Apple’s Marketing-Strategie ist – wie mehrfach bewiesen – genial und effizient.
    Ich wette, es handelt sich bei der Person um jemandena, der aus dem Marketing-Budget genau dafür bezahlt wird, dass er sich dort einquartiert.
    Das ist reine Werbung und sie funktioniert… ganz einfach ;)

  7. Wie traurig. In der USA ist der Besitz von Objekte und Sachen der ultimative Glück. Hoffentlich wird es in Deutschland ein bisschen mehr die Seele bearbeitet…

    JA, das hier sieht wie ein Apple-Blog aus.

  8. Mich langweilen die faden Nachrichten über jeden Furz aus der iDumm-Welt auch schon etwas. Der Rest der Welt bewegt sich schneller, fortschrittlicher, intelligenter, freier, kreativer – kurz einfach viel interessanter!

    Insofern auch mein Aufruf an Gizmodo im Sinne von „lol“ oben:
    Berichtet bitte mehr über die anderen interessanten Sachen!

  9. Ich bin mir sicher, das solche schwachmaten von Papa finaziert werden und sowas von fern ab der Realität leben, dass wenn sie nach unten schauen merken, dass sie auf dem Mond sind.
    Solche typen gehören eingewiesen wie Suchtkranke.

  10. naja apple blog ist übertrieben, ist halt inovativ was die jungs bei dennen leisten.

    aber z.B. kann man auch über gizmodo sagen, dass sie nicht alles vom neuen Iphone 4 berichten.

    Da gestern bzw heute nacht oder so schon das erste originale unveränderte vom iphone 4 aufgenommene video und bilder gibt. davon hab ich hier noch nichts gehört.

  11. Obwohl es erst ein paar Stunden her ist, hat die nächste Apple-Fan Meldung einzug gefunden und sich in die lange Schlange vor den Gizmodo-Apple-Meldungen gestellt.

    Geht es nur mir so oder seid ihr auch der Meinung, dass Gizmodo sie nicht mehr alle hat? Davon abgesehen wissen wir ja, wie es solchen Leuten ergeht. Das hat uns der Comic gelehrt. Am Ende landen sie in der Gosse und müssen sich von Ratten ernähren. Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen. Tatort: Gizmodo-Apple-Fan-Blog in Deutschland. Ah und was mich wundert ist die Tatsache, dass solche Menschen doch offensichtlich arbeitslos sind, sich aber trotzdem unnütze Meldungen übers iPhone 4 leisten können und müssen. Oder wer um alles in der Welt nimmt sich paar Wochen Zeit, um bei so vielen anderen interessanten Meldungen nur lauwarme Nachrichten aus dem Apple Store zu posten?

  12. ja sucht euch alle n anderen blog den ihr mit euren nervenden kommentaren belasten könnt.
    wenigstens wirds dann hier etwas ruhiger. und nur mal so nebenbei merkt ihr alle garnicht, dass ihr nicht besser seid. kaum liesst man hier apple in der überschrift oder hat das thema was damit zu tun, schon überschlagt ihr euch mit kommentaren die kaum zum thema passen sondern nur verteufeln, das es gerade dieses thema wieder gibt, zumal die meisten eurer kommentare im durhschnitt gesehen nichtmal ansatzweise viel intelligenz versprühen.

    daher stelle ich mir die frage was jetzt schlimmer ist.
    entweder, für euch die unliebsamen themen einfach nicht zu lesen.
    oder aber für menschen die das lesen wollen, laufend eure blinden kommentare ohne sinn und verstand zu lesen.???!!!!?!?!!?!?!

    aber vermutlich seid ihr selbst so schon anti-apple-fanatisch wie die apple-fanboys eben apple-fanatisch sind.

    gute nacht ihr pfeifen.

  13. Mal ehrlich, ich bin noch keiner der lange diesen Gadge-Blog liest. Ich finde die Themen meist sehr interessant, doch das jeder 2. Artikel sich um irgendein Apfelstück handelt, ist auffällig.

    Klar. Apple haut derzeit in Sachen News auch richtig auf die Kacke und pusten Schlagzeilen raus wo es nur geht. Es geht um Werbung, um Marketing und vor allem um den Verkauf – also Geld. Apple will verdienen. Und solche Blogs kommen da gerade gelegen, die wirklich jedes Thema aufgreifen.

    Böse Schleme könnten diesen Gedanken jetzt zuende führen.

    Was aber auch auffällt ist, das die meisten Anti Fanboyz hier gerne die Kommentarfunktion nutzen, um sich dermaßen ihren Frust auszukotzen, das dies ebenso nervt. Klar Apple betreibt nerviges Marketing, aber hier muss nicht gleich Gizmodo angegriffen werden. Keiner ist gezwungen hier irgendwas zu lesen. Lasst es doch einfach bleiben. Es gibt auch noch genug andere Beiträge auf dieser Seite. Und wenn nichts interessantes dabei ist, schaut einfach mal am Monitor vorbei und beschäftigt euch mal mit was anderem..

  14. und schon wieder so ein unnötiger Bericht! Tut mir leid, aber werde mir einen anderen Gadget-Blog Lesezeichenleistenfüller suchen müssen. BB

  15. Und in kürze haben wir wieder etwas zu lästern, wenn das neue iPhone voraussichtlich im September rauskommt. Ob es dann iPhone 4S oder doch iPhone 5 heißen wird, bleibt abzuwarten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising