OnLive-Micro-Konsole bringt Online-Spiele auf den TV

Ihr habt womöglich bereits unseren ausführlichen OnLive-Test gelesen. Es handelt sich dabei um einen Cloudbasierenden Online-Spiele-Service. Wenn euch die Idee gefällt, gibt es noch mehr gute Nachrichten: Bereits zum Ende des Jahres könnt ihr mit dieser kleinen Box hier, OnLive-Spiele auf eurem Fernseher spielen.

Hier ein Zitat aus dem Joystiq-Interview mit OnLive-CEO Steve Perlman:

Wenn wir endlich die, wie wir es bezeichnen, »Reiseflughöhe« erreicht haben, können wir die Micro-Konsole vorstellen. Das hier ist der holprige Start. Man muss erst gehen lernen, bevor man laufen kann – so was in der Richtung. Um ehrlich zu sein, ist das hier eher eine stille Jahreszeit für Computerspiele. Das vierte Quartal wird ein deutliches Plus… Zwischen jetzt und dem vierten Quartal haben wir die Möglichkeit uns zu positionieren ohne jemanden zu enttäuschen.

Das mag zwar nicht viel aussagen, aber auf die Frage ob die Micro-Konsole wirklich zum Ende des Jahres auf den Markt kommt, meinte er nur: »Oh yeah yeah yeah. Wir arbeiten daran und haben Beta-Tester, die sie bereits nutzen«.

Das bedeutet für uns, dass wir uns bald Xbox-Spiele jederzeit online ausleihen können und unseren Hintern gar nicht mehr von der Couch bewegen müssen. [Maxim Roubintchik]

[via Joystiq]

Tags :
  1. Wenn die „Konsole“ raus kommt und sich durchsetzt, dann können die Hardwareentwickler einpacken…Finde ich schade, vorallem die verlorenen Arbeitsplätze.

  2. Ich möchte nicht wissen was mit den gekauften Spielen passiert, wenn die Server abgeschaltet werden müssen, da sich die „Konsole“ sich nicht durchgesetzt hat und somit nicht genug Gewinn eingefahren wurde… (falls der Fall eintritt!)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising