BeautifulPeople.com verkauft Designer-Sperma und -Eizellen

BeautifulPeople.com, die selbe Dating-Website, die 5.000 Mitglieder rauswarf, die über Weihnachten zu stark zugenommen hatten, hat jetzt eine Samen- und Eizellenbank gestartet, die jedem Nutzer "schöne Babys" verspricht.

Online-Samen- bzw. Eizellbanken sind zumindest in den USA nichts ungewöhnliches. Doch BeautifulPeople.com ist eine einzige Provokation. Die Website akzeptiert nur „schöne“ Menschen als Mitglieder, will davon aber bereits 600.000 aus 190 Ländern versammelt haben. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via BeautifulPeople.com, The TelegraphTechRadar]

Tags :
  1. @Khaanara: Du hast es auf den Punkt gebracht.

    Mal ehrlich, wer sich auf sowas einlässt ist doch nicht ganz dicht. Ich würde mal gerne die AGBs lesen oder die Vereinbarung die geschloßen wird)

  2. diese 600.000 „schöne Mitglieder“ sollten am besten alle zusammen den „schönsten“ Staat gründen und nur „schöne“ leute reinlassen und das alles am besten auf dem „schönsten“ planeten im Sonnensystem -> der Sonne! da ist es ihnen dann auch „schön“ warm.

    total assozial sowas zu machen wie die

  3. wenn man sich die website als gast einmal anschaut, merkt man schnell das die leute dort garnicht sooo schön sind….bei dem besuch dort poppt ein fenster auf mit „latest user online“…und naja…lol?

  4. Naja, leider wird Schönheit wohl nur an Kinder des gleichen geschlechts vererbt. Also „Hübscher“ Vater / „Hässliche“ Mutter hat leider keine „Hübsche“ Tochter zur Folge. Ein Restrisiko verbleibt also, so lange man das Sperma nicht nach xx/xy Chromosomen vorsortiert bekommt.

  5. Schönheit ist zum einen gesellschaftlich produziert und zum anderen subjektiv. Es gibt ca. alle 20-30 Jahre ein anderes „Idealbild“ von Männern und Frauen, welches sich immer wieder verändert. In den 60ern waren es eher – aus heutiger Sicht – die pummeligen Frauen, mit „weiblichen Kurven“, die als Schönheitsideal galten. Die Werbung und das Fernsehen zeigt uns eine „Schönheit“, die es so gar nicht gibt. Heutzutage wird kaum ein Foto in einem Magazin abgebildet, welches nicht am Computer bearbeitet wurde. Ich komme selber aus der Branche. Wir bearbeiten _alle_ Bilder.

  6. Hm…Designer Sperma und Eizellen. Die Männer können schön sein. Nicht alle schönen Frauen sind imstande ihre eigenen Eizellen zu spenden. Das ist eigentlich so eineProzedur, die mit Strapazen verbunden ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising