Kapuze mit integrierten Ohrstöpseln ist das beste MP3-Player-Zubehör seit langem

Kapuzen haben Bändel, richtig? Habt Ihr die jemals benutzt? In der "HoodieBuddie" genannten Kapuzen-Jacke hat der Hersteller die Bändel konsequenterweise ersetzt - durch Ohrstöpsel.

Der Reiz des HoodieBuddie liegt zweifelsohne darin, dass man die Stöpsel bequem nutzen kann, ohne dass sie sich verheddern. Die in die Kleidung integrierte Beschallungstechnik lässt sich über die gewohnte 3,5mm-Klinke mit beliebigen MP3-Playern verbinden. Der Spaß kostet 44 US-Dollar. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via HoodieBuddies, CrunchGear]

Tags :
  1. auf jeden fall ne coole idee aber schaut das nicht ein bischen blöd aus wenn man sich die bendel ins ohr steckt? weiß ja nicht jeder das das ohrstöpsel sind.

    und wie schauts beim waschen aus? muss man die ohrstöpsel rausmachen oder die wasserdicht?

  2. Richtig… Die IDee ist klasse… Aber irgendwo auch schwachsinnig! Sieht bisschen kacke aus…

    Und wie ist es mit dem waschen? Oder soll man das nur so lange tragen, bis es dreckig ist. Danach muss man sich eine neue kaufen für 44 Dollar?!

  3. jo stimmt bei 44€ kann man denke ich keine soo gute qualität erwarten. da kosten meie normalen ohrstöpsel ja schon mehr und ne qualitativ gute weste kostet auch nicht wenig. aber so is wenigstens nicht so viel geld kaputt wenn das teil nicht taugt

  4. wow geht das schnell hier. ich hab so ein buddie schon vor über einem halben jahr live in aktion in der londoner u-bahn gesehen, sieht eigentlich verdammt cool aus in der funky paul frank edition mit bunten bändern. http://www.shoppingblog.com/pics/paul_frank_hoodie_buddie.jpg kann man sich auch schon bei ebay für ein zwani aus den USA bestellen via. sofortkauf. sieht so bescheuert aus dass es schon wieder cool ist. mut zur hässlichkeit ihr loser PP!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising