NASA mit grünem Dart-Pfeil

Ein Forscherteam bei Lockheed Martin hat im Auftrag der NASA nebenstehenden Überschallflieger konzipiert, der einige interessante Vorzüge aufweist.

Dank eines „inverted-V“ (umgekehrtes V) genannten Maschinen-Designs, das die Antriebskraft unter die Flügel verlagert, gelang es dem Team, zumindest in Simulationen eine Reihe von Verbesserungen zu erzielen. So soll der Überschallknall des grünen Dart-Pfeils weniger laut sein, kann weiter fliegen und mehr Nutzlast transportieren. Eine Bezugsgröße nennt die Quelle, Tom’s Astronomy Blog nicht.

Im Regelverkehr könnte ein solcher Flieger frühestens 2030 auftauchen. Na gut, mit irgendwas müssen wir ja die Welt unsicher machen, wenn wir in Rente sind. [Jack Loftus / Tim Kaufmann]

[Via Tom’s Astronomy Blog]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising