Test: Towers in Space – Tower Defense mit Humor

Mit Towers in Space verschlägt es den Spieler auf mehrere Planeten, die in diesem Tower-Defense-Game gegen außerirdische Invasoren verteidigt werden müssen.

Eine Welle von Angreifern nach der anderen versucht, durch die Verteidigung zu marschieren. Ein ausgewogenes Waffenarsenal und Upgrades sind nötig, um die stärker werden Feinde wegzupusten. Zehn Karten mit unterschiedlichen Herausforderungen sind vorhanden, aber erst, wenn man auf einem Planeten ordentlich aufgeräumt hat, kommt man zum nächsten. 40 Angreifertypen stehen unseren 20 Abwehrsystemen gegenüber.

Okay, die Grafik ist nicht Atem raubend, vor allem, wenn man hineinzoomt. Und Tower Defense ist ein Spielprinzip, das die meisten Gamer in und auswendig kennen. Einzigartig macht Towers in Space der schräge Humor. In den Zwischensequenzen quatschen irgendwelche Aliens Stuss, oder die beiden Militärs, die mir als neuem Rekruten die Grundzüge der Planetenverteidigung beibringen, machen urige Sprüche. Nervtötend ist dagegen die Musik, die man einfach nur abschalten muss, bevor einem der Schädel wegfliegt.

Die Bedienung ist ziemlich gut gelöst. Mit Doppelklick kann man beispielsweise Zoomen, die Platzierung oder das Anwählen der einzelnen Türme kann aber mal daneben gehen, wenn man nicht die vergrößerte Ansicht wählt.

Bildergalerie

Fazit

Wer Tower Defense mag und die Grafik eher nebensächlich findet, kann bei Towers in Space seinen Spaß haben. Die Universal-App läuft sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad und kostet 2,39 Euro. [Jacqueline Pohl] [Im App Store kaufen]

schräger Humor

ordentliche Vielfalt an Maps, Feinden und Verteidigungssystemen

Stärken und Schwächen aller Objekte,Waffen und Feinde abrufbar, denen man begegnet ist

bekanntes Spielprinzip

Text und Sprachausgabe auf Englisch

Schwächen bei der Grafik und Hintergrundmusik

Tags :
  1. Gibs noch was anderes ausser dem ganzen iPhone Wahn hier? Möcht endlich mal was interessantes wieder lesen. iphone blogs gibt es wie Sand am Meer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising