Sonys 3D-Brillen mit aktivem Shutter kosten 150 US-Dollar

Sony liefert zwar zwei Paar seiner 3D-Brillen mit dem 3D-Fernseher LX900 aus, aber wer dafür Ersatz braucht oder einfach noch ein weiteres Paar, der erhält die guten Stücke nun bei Amazon. Dort kosten sie 150 US-Dollar.

Die 3D-Brillen sind kompatibel mit Sonys 3D-Fernsehern HX800, HD909 und LX900. Die Akkus halten bis zu 100 Stunden bevor man sie neu aufladen muss. Zu den Kosten müsst Ihr aber noch die für einen Emitter (48 US-Dollar) und ggf. einen 3D-Blu-ray-Player hinzurechnen. Natürlich kostet auch ein 3D-Fernseher eine Stange Geld, aber nur der Optik wegen wird man die Brillen ja wohl nicht kaufen. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

[Via Amazon, 3D-Display-Info]

Tags :
  1. Hätte Sony mal mehr Geld in die Entwicklung von 3D TVs gesteckt anstatt in die Werbung…

    Sogar die Brillen sind bei Panasonic besser. Leichter, Individuell einstellbar und günstiger (130€)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising