So sieht der leistungsfähigste, nicht-nukleare Energiespeicher der Welt aus

Was erhält man, wenn man Xenon, Fluorid Fluor und Druckverhältnisse, wie man sie für gewöhnlich nur in der Mitte der Erde findet, miteinander kombiniert? Auf diese Weise entsteht die Ultra-Batterie, die mehr Energie speichert als jede andere bisher bekannte Batterie.

Bei dem Material, aus dem die Batterie gefertigt wird, handelt es sich um Xenon Difluorid (XeF2), ein weißes Kristall das vorrangig zum Ätzen von Silitium-Leitern verwendet wird. Das Kristall wurde in einer Diamantstempelzelle unter Druck gesetzt, einem nur wenige Zentimeter messenden Gerät, das auf kleinstem Raum enormen Druck erzeugen kann.

Unter Normalbedingungen sind die Moleküle des Xenon Difluorids weit voneinander entfernt. Durch den Druck bringt man sie näher zueinander. Dabei entsteht zunächst ein zweidimensionaler Halbleiter, bevor ein äußerst bemerkenswerter Effekt eintritt: Bei einem Druck von einer Million Atmosphären bilden die Moleküle dreidimensionale, metallische „Netzwerk-Strukturen“ aus, die die gesamte mechanisch eingebrachte Energie als chemische Energie speichern.

Entwickelt wurde die Batterie unter Führung von Chemie-Professor Choong-Shik Yoo. Er sagt, dass es sich bei seiner Ultra-Batterie um die am stärksten komprimierte Form eines nicht-nuklearen Energiespeichers handelt. Anwendungsmöglichkeiten gibt es beispielweise in der Welt der Supraleiter, bei superoxidierenden Materialien (die chemische und biologische Gifte vernichten), bei neuen Treibstoffen und natürlich in elektrisch betriebenen Geräten. [Alasdair Wilkins / Tim Kaufmann]

[Via Nature Chemistry]

Tags :
  1. Hoffentlich kann man das Gerät in dem die Batterie verbaut wird halten wie man will, ohne dass sich die Batterie entlädt! =O

  2. Eine Mio ATM? Wenn das Teil aus irgendeinem Grund plötzlich undicht werden sollte, bleibt im Umkreis von einem Kubikmeter nicht viel übrig…8-P

  3. So eine Diamantenpresse wird dazu verwendet, um künstlich Diamanten zu produzieren. Ich bin eh gespannt, was ich auf dem Akku-Markt in den nächsten 20 Jahre tun wird. Das ist echt derzeit der größte Minuspunkt bei Laptop, Handy, MP3-Player, usw.

    Ich will jetzt schon das Jahr 2030… verdammt…

  4. @dasdom: Exakt, und aller Wahrscheinlichkeit nach ein Typ2-SL. Das unterstreicht mal wieder die Qualität dieses Blogs…ich bin dann mal weg. Verblödet doch andere…

  5. Dies ist der leistungsfähigste nicht-nukleare, nicht der leistungsfähigste, nicht-nukleare Energiespeicher der Welt. Dies ist einer der Fälle wo das falsch gesetzte Komma den Sinn total verändert :)

    Aber zum Thema: Ist das dann jetzt endlich der lange überfällige Durchbruch in der Speicherung elektrischer Energie?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising