Flammendes Ufo legt chinesischen Flughafen lahm

Ich sage nicht, dass es Aliens waren, die das Objekt über dem Hangzhou Airport geflogen haben. Aber ohne Zweifel war es irgendwas seltsames, das dort flog. Und es ist nach wie vor nicht identifiziert worden. Aus der Nähe betrachtet, kommt es einem bekannt vor...

Ein Raumschiff? Oder ein intergalaktisches iPhone 4?

Nachdem das „Ufo“ um neun Uhr abends entdeckt worden war, wurden dutzende geplanter Landungen auf dem Flughafen gestrichen. Die Erklärungen reichten von „Sonnenlicht wurde von Flugzeugen reflektiert“ bis zu „militärischen Übungen“. Ein offizielles Statement seitens der Regierung gab es bislang allerdings nicht. [Brian Barrett / Florian Zettel][Daily Mail via Geekologie]

Tags :
  1. Also ich würd sagen das is ein Flugzeug bei dem ein Triebwerk brennt o.0″ Und weils halt a bissl komisch gerade fliegt (also „seltsam“ anmutend aus der Perspektive des Betrachters) sieht man vermutlich die Positionslichter beider seiten :)

    Aber das is jetzt nur Theorie

    —–
    Dieser Beitrag ist gesponsort vom Pangalaktischen Verein zur Erhaltung der Geheimhaltung von Extraterrestrieern gegenüber Interterrestrieern

  2. tjoah da es in china war werden wir es wohl nie heraus finden -.-

    @Flugscheiben!
    jahaaaa genau aus neuschwabenlang in haunebus angeflogen kamen sie und ein braunes männchen stieg aus und sagte ‚hallo da bin ich wiederrrrr‘ xD

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising