Android-App Open Spot findet freie Parkplätze

Googles neue Android-App namens Open Spot verwandelt die Suche nach freien Parkplätzen in ein Gesellschaftsspiel. Wer freie Parkplätze markiert, der erhält dafür "Karmapunkte" - genauso wie diejenigen, die die Eintragung bestätigen, in dem sie den Parkplatz anfahren.

Je mehr Karmapunkte man gewinnt, um so besser fühlt man sich, oder so ähnlich. Die Anzeige der freien Parkplätze erfolgt selbstverständlich in einer Google Map. Jeder neue Eintrag ist nur zwanzig Minuten lang sichtbar, in denen die Farbe des Pins das Alter der Eintragung widerspiegelt.

Parkplatzfinder gibt es schon länger, aber Open Spot ist der erste von Google. Da besteht zumindest eine gewissen Hoffnung, dass genügend Nutzer zusammenkommen, um das System mit Leben zu füllen. Open Space setzt Android ab Version 2.0 voraus. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Open Spot]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising