Nalu: Das gebogene Notebook

Das Konzept von David Prokop und seiner Firma Arc Computer ist an sich absolut simpel. Man kann es in drei Worten beschreiben: Ein gebogenes Notebook. Der tatsächliche Nutzen eines solchen Geräts ist jedoch enorm und vom besseren Design wollen wir gar nicht erst sprechen.

Der Rechner soll Nalu heißen und ist durch seine gebogene Form besonders schoned für die Augen. Dieser Vorteil soll vor allem bei 3D-Inhalten zum Tragen kommen. Davon abgesehen soll der Nalu auf einen OLED-Bildschirm setzen und hat in der Mitte des Tastenfeldes ein Multitouch-Touchpad. Klingt gut, aber derzeit gibt es noch nichtmal einen funktionierenden Prototypen, sondern lediglich ein unfertiges Konzeptdesign. Ich wünsche David Prokop jedenfalls viel Erfolg mit dem Gerät. [Maxim Roubintchik]

[via YouTube, NetBookNews]

YouTube Preview Image YouTube Preview Image
Tags :
    1. würde sich allerdings super im rucksack machen, war mein erster gedanke :D jedenfalls für einen zierlichen frauenrücken erste sahne!

  1. Dann gibt’s eben gebogene Laptop-Taschen ;-)

    Was mir mehr Sorgen macht, ist die Tatsache, dass man sich eventuell mit der Hand draufstützt und dann bricht es durch? :-/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising