So geht’s: Kamera-Hülle aus Kunststoffmatte basteln

Für harte Outdoor-Einsätze eignet sich diese Kamera-Hülle wohl weniger, aber angesichts der geringen Kosten ist sie auf jeden Fall einen Tipp wert. Als Material verwendet Ihr einfach eine Kunststoffmatte, die für ein paar Euro erhältlich ist.

Der Reiz dieses Projektes liegt vor allem darin, dass die Matten in unterschiedlichsten Farben und Mustern erhältlich sind. Die Amerikaner, die die Anleitung auf Instructables veröffentlicht haben, nutzen Matten, die man normalerweise zum Auslegen von Regalböden hernimmt. Aber auch eine weiche Abtropfmatte könnte sich eignen.

Für den Verschluss braucht Ihr etwas Klettband und außerdem Nadel und Faden, um das ganze zusammen zu nähen. Lasst uns wissen, ob und wie Ihr die Anleitung umgesetzt habt. [Kevin Purdy / Tim Kaufmann]

[Via Instructables]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising