Die digitalen Werbeplakate aus Minority Report sind Realität

Beim Stichwort "Minority Report" denken wohl die meisten zuerst an das 3D-Display, an dem der von Tom Cruise gespielte Chief John Anderton seine Brötchen verdient. Doch auch die digitalen Werbeplakate aus dem selben Film haben ihren Reiz - und stehen jetzt in Tokio.

Als erstes frischen wir mal unser Gedächtnis auf. In Minority Report sieht das ganze so aus wie im folgenden Video.

In Tokio sind die Werbetafeln ebenfalls mit Kameras ausgerüstet, die Geschlecht und Altersgruppe desjenigen erkennen, der vor ihnen steht. Die Erkennung geht rasend schnell und ist die Grundlage für personifizierte Werbung im öffentlichen Raum. Einfach angucken und schon weiß die Werbung, ob es sich um ein kleines Mädchen handelt, das sich für Hello Kitty interessieren würde oder um Tom Cruise, dem man möglicherweise ein Guiness aufs Auge drücken kann.

Die Hersteller versprechen, dass keine Daten gespeichert werden, sondern dass die Erkennung einzig der Personalisierung der Werbung dienen würde. Herzlich Willkommen in der Zukunft, in der Werbung als Hightech getarnt ist. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Via SmartPlanet]

Tags :
  1. Es gab ja auch mal Überlegungen/Versuche Werbung anhand von ausgestrahlten Handydaten oder Mikrochips in der Kleidung zu personalisieren. Wird die Werbung dann mit den letzten Einkäufen im Internet verglichen? Auch bei XXX Shops? Wäre lustig. Öffentliche Kaufempfehlung der anderen Art.

  2. es gab in MR personalisierte werbeplakate?

    diese irisscanner waren für die eindeutige identifikation da um verbrecher oder andere gesuchte menschen zu finden, nicht für werbung oO

  3. kennt jemanden „das netz“ von Hohlbein. ??
    vor über 14 jahren beschrieb hohlbein in dieses Buch die funktionalität der individuelle Werbung.
    Werbung gezielt & nur für eine Person zu sehen. Der Infomation „overload“ nett dargestellt von minority report, war aber besser fassbar in „das netz“
    tchja, die Reality von morgen holt uns erschreckend schnell ein!
    lg
    netz,,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising