Wer nach „Vatikan“ googelt stößt auf Kinderpornos

Am Wochenende ist Google eine peinliche Panne unterlaufen. Wer nach "Vatican" googelte, dem präsentierte die Suchmaschine als ersten Treffer nicht die Web-Adresse Vatican.va, sondern eine Pädophilen-Seite.

Die Sprecherin von Google Italien, Simona Panseri, gab zu Protokoll, dass man auch bei Google ratlos sei, wie es zu dem Problem kommen konnte: „Ich kann nicht bestätigen, dass es sich um einen Angriff gehandelt hat, weil ich keine näheren Informationen von unseren technischen Mitarbeitern in den USA erhalten habe“.

Das Problem wurde kurz nach seiner Entdeckung behoben. [Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

[Via AFP]

Tags :
  1. Da geht Euch einer ab, nicht wahr, bei dieser Steilvorlage endlich mal (wieder?) Vatikan und Kinderpornographie in einem Satz unterzubringen…

    Ich hätte ja statt des relativ zahmen Bildes (Papst mit Mobiltelefonen – wieso eigentlich?), irgendetwas mit einem nacktem Kind und dem Papst gemacht…

    (Wer Ironie findet, darf sie behalten.)

    1. ahah. ahah.

      Das dürfte dem Image vom Vatikan, der Kirche und allem Pie Pa Po wieder einen kleinen Seitenhieb verpasst haben..

      Kleiner Fehler, große Regung *hust*

      Ist ja nicht von ungefährt das zuuufällig die Kirche gerade damit sehr große Probleme hat, das sie ihren Ruf immer wieder reinwaschen müssen. Und dann noch sowas

  2. @Thomas: würde mal eher sagen, dass unseren lieben gläubigen einer abgegangen ist :P

    solch vernarrte menschen sind eine gefahr für den planeten!
    sie beeinflussen unsere gesellschaft mit lügen und drohungen!

    sagt NEIN zu religionen!

  3. Warum denn nicht?
    Der Vatikan ist schließlich der älteste und renomierteste Pädophilen Club.
    Das „Titanic-Magazin“ Titelbild „Der Papst kommt“ hätte da besser dazu gepasst.

    Oder das:

    http://www.titanic-magazin.de/index.php?eID=tx_cms_showpic&file=uploads%2Fpics%2F01-U1-Titel-201004-Kruzifix_02.jpg&bodyTag=%3Cbody%20bgColor%3Dwhite%20leftmargin%3D%220%22%20topmargin%3D%220%22%20marginwidth%3D%220%22%20marginheight%3D%220%22%3E&wrap=%3CA%20href%3D%22javascript%3Aclose%28%29%3B%22%3E%20|%20%3C%2FA%3E&md5=97fdabeb58a87321a911f3d7414978cb

  4. wenn man bei windows XP, rechtsklick auf den desktop macht, ein neues Textdokument öffnet , „keiner mag uns zivis“ reinschreibt, es schlieśt un speichert, danach wieder öffnet wird einen geheimen code erhalten…der vllt das rätsels lösung is…
    tut mir leid, wollt nur auch mal was sinvolles beitragen: D
    (wers nichversteht einfach ignorieren:) )

  5. gizmodo bringt auch immer geistreichere beiträge… hier ein solches beispiel.

    journalismus…was ist das? na, hauptsache man schreibt irgendetwas, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising