14 verurteilte Frauen, sechs Digicams und ein rumänisches Gefängnis

Dieses Foto ist keine meisterhafte Momentaufnahme, aber ich denke, es ist absolut schön. Es wurde von einer Frau in einem rumänischen Gefängnis aufgenommen. Man merkt ihr an, dass sie ganz erschrocken die Kamera hält. Die Canon Powershot wurde den weiblichen Sträflingen anvertraut und heraus kamen einige wirklich beeindruckende Fotos.

Basierend auf einer vagen Übersetzung der Website auf der diese Fotos zu sehen sind, scheint es so, dass jemand den Gefängnisinsassinnen Kameras in die Hand gedrückt hat, um zu sehen, was für Aufnahmen von den Bewohnern eingefangen werden können. Um das zu tun, wurden an die Frauen sechs Canon Powershot Digitalkameras, Speicherkarten, Akkus und Zubehör verteilt. Sie gaben auch den Frauen Anleitungen zur Verwendung und über die Ausstattung, gefolgt von grundlegendem Fotografie Unterricht.

Ein Reddit Leser hat eine der Passagen übersetzt, und sie zeichnet ein lebendiges Bild davon, wie eine Frau sich bei dem Projekt gefühlt haben muss:

Ich erhielt sechs Canon PowerShot-Kameras, die ich mit mir nahm. Das war in Tirgsor im Juli. Die Kameras machten mir Angst, sie hatten so viele Knöpfe und das Handbuch war so komplex, dass ich skeptisch war, dass jeder sie verwenden könnte. Ich für meinen Teil konnte es nicht. Ich war sehr nervös.

Es schien, dass Kameras erschreckend und einschüchternd gewirkt haben müssen, aber am Ende tausende Bilder aufgenommen wurden. Viele von ihnen absolut atemberaubend.

Bildergalerie

Ihr könnt euch noch mehr Foto drüben bei Punctum ansehen. Einige davon könnten jedoch möglicherweise nicht arbeitstauglich sein. [Rosa Golijan/mr]

[via Punctum, Reddit]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising