Pechvogel klaut iPhone mit aktivierter Live GPS-Tracking-App

Jordan Sturm war vermutlich fassungslos, als ihr iPhone plötzlich von einem Fahrrad-Dieb geklaut wurde Zum Glück hat die bestohlene gerade eine Live-GPS-Tracking-App ausprobiert.

Offenbar war Jordan dabei Alert & Respond auszuprobieren. Das ist eine Live-GPS-Tracking app. Pech für den Dieb, der beschlossen hat, sie zu seinem Opfer zu machen. Es dauerte nicht lange, bis die Frau wieder bei Sinnen war und ihren Arbeitgeber angerufen hat. Der hat die Polizisten, zu dem genauen Standorts des Diebes geführt. Der Mann wurde etwa zehn Minuten nach seiner unglücklichen Entscheidung verhaftet und darf nun wegen dem Verdacht von Diebstahl und des Besitzes von gestohlenem Eigentum vor Gericht.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie befriedigend es für Jordan war, zu sehen, dass der Dieb verhaftet wurde und sie ihr iPhone zurückbekommen hat. [Rosa Golijan/mr]

[via SF Gate]

Das Foto wurde von Richardmasoner aufgenommen und dient lediglich zur Illustrierung.

Tags :
      1. MEIN GOTT!!, einige Leute hier werdens wohl nie begreifen:

        Gizmodo ist nun mal ein log über Technik und co,
        da ist es doch selbst verständlich, dass hier unter anderem auch über das populärste Smartphone der Welt bericht wird, oder? -.-

  1. und wieso pechvogel? wenns mein handy gewesen wäre, hätte er sich glückspilz nennen dürfen, dass die polizei ihn vor mir gefunden hat.

  2. Das hat Apple wieder aus dem Apple-Store gelöscht, weil es eine Funktionalität umsetzt, die das iPhone eh schon bietet. Schließlich funkt das Telefon kräftig nach Hause und loggt auch Wlans, Signalstärke etc. mit. Einfach bei Apple anrufen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising