USA: iPhone-Jailbreak ist legal

Wer sein iPhone entsperrt, um auch Anwendungen installieren zu können, die Apple nicht in seinem App Store anbietet, handelt in den USA legal. Das entschied jetzt die Kongressbibliothek, die Ausnahmen von den strengen Urheberrechtsgesetzen definieren darf.

Weil der Digital Millenium Copyright Act (DMCA) sehr strikt ist, kann die Bibliothek des US-Kongresses alle drei Jahre Ausnahmen festlegen, die nicht unter den DMCA fallen. Eine solche ist das so genannte Jailbreaking, wie man gestern entschied. Damit dürfen Handy-Nutzer im Allgemeinen und iPhone-Nutzer im Speziellen, die Mechanismen der Hersteller umgehen, die verhindern sollen, dass Programme aus beliebigen Quellen installiert werden. Die Electronic Frontier Foundation (EFF), die den entsprechenden Antrag bei der Bibliothek gestellt hatte, bezeichnete die Entscheidung als wichtigen Schritt, einige der durch den DMCA verursachte Schäden zu beseitigen. [Daniel Dubsky]

[via ITespresso, Library of Congress]

Tags :
  1. mir kann niemand sagen ob ich ein iphone „hacken“ darf oder nicht ;-)
    schliesslich habe ich es ja gekauft !
    wie seht ihr das ? kann mir überhaupt jemand etwas anhängen wenn ich ein iphone habe, welches jailbreaked ist ? – ausser natürlich das die garantie verloren geht….

  2. theoretisch schon, man kann sowas ja in den nutzungsbedingungen der software festlegen – da wären dann eben die anwälte mal wieder zum geldpressen aufgefordert.

    1. Für Nutzerbedingungen gilt in unterschiedlichen Ländern aber unterschiedliches Recht. Nicht gesetzeskonforme Bedingungen in Nutzerbedingungen haben in Deutschland beispielsweise keine Gültigkeit. Außerdem gelten verschiedene Bestimmungen, was die Kenntlichmachung der Nutzerbedingungen angeht. So ist es in Deutschland juristisch unproblematisch, einen Hackintosh zu installieren, sofern man das System legal erworben hat. Denn die Nutzerbedingungen erhält man erst nach dem Kauf.

      1. Das will ich auch gar nicht bestreiten, wollte lediglich sagen, dass man, entsprechende Masnahmen vorausgesetzt (und wenn es beispielsweise länderspezifisch ist, mit vorher einsehbaren Bedingungen etc.), durchaus möglich ist, hier rechtliche Probleme zu erzeugen, sprich: Im Moment ist das Jailbreaken einens IFöns hier erlaubt, das MUSS aber nicht unbedingt so bleiben.

        1. soweit kommts noch, dass ich mit Produkten, welche mein Eigentum sind, nicht mehr machen darf was ich will…
          aber hauptsache sie sind hübsch, was??

  3. Soweit kommts noch, dass ich mit Produkten, welche ich gekauft habe und die nun mein Eigentum sind, nicht mehr machen darf, was ich will…
    Aber hauptsache, sie sehen gut aus und ich bin damit cool, was?
    Wenn interessieren da schon Nutzerrechte…

    1. Aber du darfst Wasser anstelle Benzin reintun, darfst es damit anlassen und darfst schlussendlich für den Motorschaden gerade stehen.

      1. Naja wenn du mit Wasser im Tank erwischt wirst bist du dran :D Vorrausgesetzt man könnte damit fahren, ist ja mit Heizöl genauso, damit kann man fahren aber wenn dus einfüllst und erwischt wirst biste dran.

        1. Solange du das Wasser versteuerst, darfst du es auch in den Tank tun.
          Das Heizöl ist nicht versteuert, daher darfst du es nicht.

          Ausserdem ist das ganz was anderes – hier wird das Verbot vom Staat erlassen. Der Hersteller deines Autos erlaubt dir mit Sicherheit, dass du Wasser in den Tank tust und damit fährst – es erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass du morgen ein neues Auto kaufst!

          Beim Ei-Shrott und Apfel ist es so, dass der Hersteller deine Rechte einschränken will um selbst zu profitieren – das ist wie mit den Rasierklingen von Gillette, den Kaffeepads bei Nespresso oder der Druckertinte…

          Grundsätzlich bin ich der Ansicht, wenn dir das Geschäftsmodell des Herstellers nicht gefällt, dann kauf so ein Gerät nicht – es gibt auch schöne HTC-Geräte mit Android oder Windows Mobile, oder die Blackberries, Nokias und Sonys…
          Die sind zwar nicht ganz so schön, aber dafür funktionieren sie besser, du darfst sie mit jedem Schrott beladen, den du dir vorstellen (oder programmieren) kannst und sie sind billiger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising