Microsoft Arc Touch-Maus kommt im September

Es zeichnet sich ab, dass es sich bei dem mysteriösen neuen Microsoft-Gerät um eine Touch-fähige Maus handeln wird. Die Kollegen von Neowin klären auf.

Es passt wirklich alles zusammen. Microsoft macht Apples Magic Mouse Konkurrenz und hat dazu schon letzten Monat die Domain arctouchmouse.com registriert. Zudem finden sich in den Katalogen verschiedener europäischer Händler erste Hinweise auf das Gerät, das 70 US-Dollar kosten wird.

Wofür Neowin noch keine Erklärung gefunden hat, das ist das flache Design des Gerätes, das ich mir bei längerer Verwendung recht unkomfortabel vorstelle. Zudem berichtet Neowin, dass die Arc Touch Mouse zumindest anfänglich kein Multitouch unterstützen wird, was ein bisschen ärmlich klingt. [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

[Via Neowin]

Tags :
  1. Könnte durchaus auch ein Toaster werden…
    Das ding hat mit ner maus etwa so viel ähnlichkeit wie n Eimer Sand mit nem Porsche.

    Was soll daran bitte Maus sein ? Könnte es auch sein, das dit n neuer (gefühlter 20.) versuch von MS ist n Smartphone auf den Markt zu bringen ? Nääääää oder ? xD

  2. eine touchmouse die kein touch beherscht?
    na dann macht mal hinne

    und ich hoffe, diese technik wird auch in der sidewinder reihe verbaut.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising