Apple verkleinert das iPad und behält die Nase vorn

Die Apple-Konkurrenz versucht verzweifelt, auf den Tablet-Zug aufzuspringen. Doch Steve Jobs ist ihr weit voraus – und entwickelt offenbar bereits ein handlicheres Modell. Und: Das iPhone 5 könnte schneller auf den Markt kommen als erwartet.

Apples Tablet-Bilanz vier Monate nach dem Verkaufsstart kann sich sehen lassen. Allein im 2. Quartal dieses Jahres gingen 3,27 Millionen iPads über den Ladentisch. Apple hat innerhalb kürzester Zeit mehr Tablets an den Mann und die Frau gebracht, als alle Konkurrenten zusammen. Mit der Frage was als nächstes kommt haben sich unsere Kollegen vom schweizer Tagesanzeiger beschäftigt.

Was für das iPhone gilt, gilt auch für das iPad: Es sind die Zusatzprogramme, die sogenannten Apps, welche die Käufe vorantreiben. Bislang wurden für das Touchscreen-Gerät 20’000 Applikationen entwickelt, hat padgadget.com analysiert. Bis zum Ende des Jahres werden laut diesem Portal, nochmals 30’000 Miniprogramme hinzukommen.

Die Zukunft gehört den Tablets

Von der Begeisterung über die Hardware hat sich auch die Konkurrenz anstecken lassen. Sie hat diverse Tablets auf den Markt gebracht oder ist daran, solche zu entwickeln (siehe Diashow). iSuppli.com hat eine Studie veröffentlicht, wonach dieses Jahr 16 Millionen Stück verkauft werden – in vier Jahren bereits 118 Millionen.

Es ist allerdings anzunehmen, dass ein Grossteil dieser Computer aus dem Hause Cupertino stammen. Denn die Kombination von Apps, App Store, Touchscreen und Design ist kurz- bis mittelfristig nicht zu kopieren. Kommt hinzu, dass Apple – glaubt man dem gewöhnlich gut informierten Portal «Digitimes» – mit der Konzeption der zweiten iPad-Generation bereits weit fortgeschritten ist. Laut dieser Quelle wird der nächste iPad kleiner, quasi ein Maxi-iPhone mit einem 7-Zoll grossen Touchscreen (das jetzige iPad hat einen 9,7-Zoll grossen Bildschirm). Das iPad 2 könnte bereits im nächsten Frühjahr auf den Markt kommen.

iPhone-4-Nachfolger schon im Frühjahr 2011?

Andere Quellen berichten ausserdem, dass das Unternehmen den normalen iPhone-Publikationszyklus durchbrechen will und bereits im Januar 2011 den iPhone-4-Nachfolger vorstellt. Das neuste Apple-Handy verkauft sich zwar gut, doch zum ersten Mal in der kurzen Handygeschichte des erfolgsverwöhnten Unternehmens muss sich Apple gegen heftige Kritik wehren. Kurz nachdem das Apple-Handy auf den Markt kam, häuften sich Berichte über Empfangsprobleme, die Apple mittlerweile bestätigt hat. Der für Antennagate verantwortliche Apple-Manager musste den Konzern bereits verlassen. [Anatol Heib/Reto Knobel (Tagesanzeiger.ch/Newsnetz)]

Tags :
  1. keine „buh-applefanboy“ kommentare?

    ich bin überrascht ;-)
    an sich nix neues … aber iphone5 im januar wär ne überraschung!!!!!

  2. Iphone 5 im Januar glaube ich nicht, in sachen Empfangsproblemen ists in den Medien mittlerweile total still geworden, war alles halt ziemlich hochgehypt. Ausserdem ist das Iphone 4 so erfolgreich, das es eher unwahrscheinlich ist, das bereits im Januar ein Iphone 5 vor der Tür steht…
    Auch würde sich das Iphone 5 dann nichtmal im Ansatz so gut verkaufen, da die ganzen Vertragsverlängerer vom 3Gs noch 4-6 Monate warten müssten.

  3. Ich denk es wird eh nur bei dem iPhone dann nur um eine verbesserte Version handeln in der die empfangsprobleme behoben wurden um vllt die Rückseite kratzfesster ist

  4. Oh mann, Gizmodo ist echt spät dran mit den „News“ ums iPhone 5. Und dann auch noch Gefährliches Halbwissen! Aber das ist hier ja an der Tagesordnung!

    Es wird definitiv kein iPhone 5 im Januar geben!!!!
    Es wird ein „neues“ iPhone 4 geben, welches den UMTS Nachfolger LTE unterstützt und von Verizon in USA vertrieben wird. In Deutschland wird es (voraussichtlich) nicht erscheinen, da LTE in Deutschland (noch) nicht ausgebaut ist, respektive kein Anbieter dafür besteht.

    Also Shitmodo, bitte etwas besser recherchieren und nicht einfach irgendwelche Kommentare aus dem Netz abgreifen und hier reinstellen.

    1. 1. Doppelpost?
      2. „Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind“ (Terry Pratchett)
      3. Gefährliches Halbwissen? Bist du neuerdings Steve Jobs‘ Vize oder was? Seit wann weisst du welche Posts von welchen Seiten jetzt stimmen und welche nicht? Der einzige der hier Halbwissen verbreitet bist du! Wieso schreibst du eigentlich hier bei „Shitmodo“ rein wenn Fehler ja hier sowieso so gängig sind wie du sagst?

      Denkaparat ein, bevor Futterluke auf!

      1. @ red-fraction:

        zu 1.: Sorry für den Doppelpost. War mit Sicherheit nicht beabsichtigt!!!!!!!!!
        zu 2.: Hört hört!!!!!!!!!!! Diese Aussage hört sich nach Fantasy an!!!!!! :-)
        zu 3.: Wollen wir wetten? Lass uns einen Zeitpunkt ausmachen (im März 2011) und dann nochmal drüber schreiben?
        Ich schreibe hier bei Shitmodo rein, da es mich gelgentlich neben der Arbeit zusätzlich belustigt!!!!!!!!

        Oh, warte: !!!!!!!!!!!!!!!

        1. Alter, es wird nicht lustiger oder logischer, wenn du ständig 400 Ausrufezeichen hinter jeden Satz klloppst. Klingt immer nach dummen Rumgebrülle. Nur so als Tipp.

  5. Oh mann, Gizmodo ist echt spät dran mit den „News“ ums iPhone 5. Und dann auch noch Gefährliches Halbwissen! Aber das ist hier ja an der Tagesordnung!

    Es wird definitiv kein iPhone 5 im Januar geben!!!!
    Es wird ein „neues“ iPhone 4 geben, welches den UMTS Nachfolger LTE unterstützt und von Verizon in USA vertrieben wird. In Deutschland wird es (voraussichtlich) nicht erscheinen, da LTE in Deutschland (noch) nicht ausgebaut ist, respektive kein Anbieter dafür besteht.

    Also Shitmodo, bitte etwas besser recherchieren und nicht einfach irgendwelche Kommentare aus dem Netz abgreifen und hier reinstellen…

    1. Nanana, also ist ja nicht so, dass Gizmodo an den Nachrichten gar nichts machen würde… immerhin werden sie noch schlecht übersetzt^^

  6. Was Apple entwickelt ein iPhone 5? isnichwahr!?

    Liebe Gizmodo-Blogger, wie wärs mal zur Abwechslung mit Einträgen, die Informationsgehalt haben?

      1. danke, habs gizmodo vor ner woche schonmal geschickt aber die juckt das nicht. ist ja kein apfel drauf und will auch kein apfel sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising