Neue Toiletten-Konzepte sind, ähm, ungemütlich

Natürlich ist es schön, wenn man bereits bestehende Dinge erweitert und verfeinert. In diesem Fall wäre es mir jedoch lieber, wenn die Toilette so wie wir sie kennen einfach nur so bleiben könnte wie sie ist. Wobei einige der Ideen gar nicht so unrealistisch wirken.

Gut nachdem wir das hier gesehen hätten, bin ich dafür, dass wir die Bilder ausdrucken, die digitale Version löschen, ein Feuer anzünden, die ausgedruckten Bilder da rein werfen und die Asche am Ende mit Erde überdecken, damit keiner jemals auf die verrückte Idee kommt einige der Konzepte umzusetzen…

Noch mehr verrückte Ideen findet ihr auf der Webseite von Sam Spratt. [Maxim Roubintchik]

[via Sam Spratt]

Bildergalerie

Tags :
  1. also ich hoffe, dass keine dieser Ideen umgesetzt wird.ist ja grausam. obwohl es so manhces schon gibt. also in italien, war ich mal in einer bunkalow-anlage, da konnte man duschen, auf toilette gehen und zähneputzen gleichzeitig. :) man konnte es nicht nur man musste es irgendwie auch.

  2. man könnte aber auch einfach die digitale version mit heranziehung eines hochwertigen programmes sicher löschen (lassen), und das mit dem Ausdrucken und Verbrennen weglassen, damit nicht doch vielleicht ein Steve Jobs mit einer App aus der Asche wieder ein Ganzes macht..

    … oder einfach die zeit zurückdreht mit dem Iphone 5G .

    Sicher ist Sicher ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising