Snow Transformation Pack verwandelt Windows in Mac OS

Es ist mal wieder soweit: Alle Jahre/Monate/Tage wieder versucht jemand Windows in MacOS zu verwandeln. Das ist vor allem für all jene interessant, die das Mac-Interface mögen aber trotzdem weiterhin bei Windows bleiben wollen. Das hier ist jedoch das bisher beste Makeover.

Das Snow Transformation Pack verändert das komplette System. Dazu zählen Dinge wie der Login-Screen, Icons, Bildschirmhintergründe, Sounds, Dialogboxen und andere UI-Elemente. Für die Installation muss man die User Account Control (UAC) in Windows deaktivieren. Außerdem muss man das Setup unter Umständen zwei Mal laufen lassen. Einmal um die UAC zu deaktivieren, Neustarten und dann das Setup erneut auszuführen. Außerdem kann man Windows noch etwas weiter modifizieren, damit es noch mehr nach Mac OS aussieht. Ein Schritt wäre zum Beispiel die Symbole in der Taskleiste zu verkleinern.

Das Snow Transformation Pack gibt es nur für Windows 7 und es ist komplett gratis. Es sieht Mac OS wirklich erstaunlich ähnlich, aber muss das wirklich sein? Geschmackssache. [Maxim Roubintchik]

[via Snow Transformation Pack, Life Rocks 2.0]

Snow_Transformation_Pack

Tags :
    1. Keine Ahnung wer den Begriff „Windoof“ in die Welt gesetzt hat….
      Der eine oder andre (keine Ahnung wie es bei dir ist) Benutzt den Name Windoof und schreibt dann mit seinem Windows Rechner, hier einen total schwachsinnigen und sinnlosen Kommentar.
      Entweder schreibst du dein eigenes Betriebssystem, Kaufst die ein überteuerten Mac oder installierst dir Linux. Aber jammer nicht über Windows rum wenn du es selber benutzt.

      1. Das sind Leute, die in der simplen Begriffswelt der 90er hängen geblieben sind… gibt ja auch noch gestrige, die Microsoft mit M$ abkürzen.

  1. Nee nee du….
    Wahrscheinlich hast du noch nie an einem mac gearbeitet… !!
    Ich verbringe meinen ganzen Arbeitstag am MAC…! Und bin damit um Welten glücklicher als mit dem Windows, welches ich noch vor einem halben Jahr hatte… !
    Windows 7 ist ein sehr guter Wurf, keine Frage.
    Aber pauschal behaupten, dass Mac nicht zum Arbeiten geeignet ist… absoluter Schwachsinn!!

  2. Also…ich find sowas recht net….

    Windows ist und bleibt Windows….ein System das auf die Aufgaben im Office und Entwicklung (Fahrzeug, Elektronic und anderen Nazurwissenschaftlichen Bereichen) abgestimmt ist, das Arbeiten im Kaufmänischen Bereich…und und und….

    Das OSX hat eine bessere Bedienung aber zu wenig Programme für spezielle Aufgaben… Ein MAC ist ein SEHR GUTER Begleiter im Design und Print….

    Auch im Privaten Bereichen ist er ein praktischer Begleiter…aber er kostet nun mal zuviel….1700€ für einen 15 Zoll MacBook…finde ich zuviel…und so viel besser sind sie nicht ausgestattet…

    wobei Windows im nichts Nachsteht….

    Es sind die kleinen Hardware Finessen die MAC und OSX ausmachen….und der kleine Apfel…der das Produkt zum Statussymbol mutieren lässt…

    Ich habe beide Systeme…und finde Windows 7 eine Spur besser…und für meinen Arbeitsaltag effektiver…

    OSX hingegen schöner…und verspielter….

    1. Hmm, also ich arbeite seit Jahren im Verlagsgeschäft und habe den Prozess begleitet, die Macs aus unserer Designabteilung rauszuwerfen. Der einzige Unterschied, den die Macs bieten, ist der Umstand, dass das Drucksystem CMYK direkt unterstützt. Das ist aber kein Thema mehr, da inzwischen Druck-PDFs nicht mehr über das Drucksystem erzeugt werden. Auch DisplayPDF und andere PDF-orientierten Funktionen sind eher Spielerei, als professionell anwendbar. Dem gegenüber stehen aber höhere Hardware- und Administrationskosten und aufwendigere Tests vor Systemupdates.

      Also sachliche Gründe sprechen für mich nicht für eine Bevorzugung von Macs. Und bei pseudohippen Macbook Pro-17-Zoll-Agenturheinis bin ich inzwischen sehr vorsichtig geworden. I.d.R. sieht man der verwendeten Hardware an, über wieviel (Problemlösungs-)Kompetenz der Anwender verfügt. Und nein, ich meine nicht betriebssystemspezifische Probleme, sondern solche alltäglichen Probleme wie die Korrektur von Haarlinien in PDFs etc.

  3. Amüsant ist es allemal. Als hilfloser Anfänger stand ich vor der Wahl, ein System zu erwerben, das gewissen Kultstatus besitzt oder ein „Allerweltssystem“, das jeder kennt u. wo fast jeder helfen kann.
    Ihr seht, was passiert ist. Aber keine Bange, der Tag ist nicht fern, an dem ein „Macnows“ im Laden steht… Der Markt verlangt`s, die Ökonomie erfordert`s und der Käfer wird`s richten.
    Beide Strategien sind einfach viel zu gut, um auf die Dauer koexistieren zu können.

  4. Hey als Erstes einmal.
    Hab grad eben das Snow Transformation Pack entdeckt und sehen aber nichts zum herunterladen. Kann mir da jemand vielleicht mal helfen wäre echt net danke im Voraus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising