ChatRoulette-Stripperin verwandelt sich in Dämon

Wie cool kann virales Marketing eigentlich noch werden? Die Agentur, die die Vermarktung des Films "The Last Exorcism" verantwortet, hat den ChatRoulette-Trend aufgegriffen und dort eine Stripperin präsentiert, die mehr zeigt, als man sehen möchte.

Was wie der Beginn eines Strips aussieht, das verwandelt sich urplötzlich in einen Horror-Clip. Der dauert zwar nur Bruchteile von Sekunden. Doch die Reaktionen, die er bei den männlichen Zuschauern auslöst, sind Gold wert – und wurden glücklicherweise festgehalten. Nun könnt ihr Sie Euch auf YouTube ansehen. Bis der Film am 27. August in die Kinos kommt werde ich Stripperinnen gegenüber ein gesundes Misstrauen an den Tag legen. [Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Unglaublich wie viel Geld und Energie in grenzdebile Werbung hineingebuttert wird.
    Marketing-Typen, neben Journalisten und Politikern wohl das unseriöseste Pack auf dieser Kugel, die durchs All rauscht.

  2. DAS ist das beste marketing, was es zur zeit gibt.
    besser und effektiver als tv-werbung.. top..
    sowas spricht sich rum…

    „Marketing-Typen“.. süß ^^

  3. @Markus: Eher soll mich der Blitz beim Schei… erschlagen, als dass
    ich meine Zeit damit verschwende,
    meinen Mitmenschen irgend einen Krempel aufzuschwatzen.
    Da mutiert „kreativ“ sonst ja geradezu zum Schimpfwort.

  4. Mal ehrlich wenn das keine gute Marketing Idee gewesen ist dann was? Es geht hier um Marketing eines Produkts und dies ist denen sehr gut gelungen!

    @ Lupu – es wird unglaublich viel Geld hineingebuttert um noch viel mehr Geld herauszubuttern. Ist doch ganz klar. Ob Marketing Leute ein unseriöses Pack ist oder nicht ist eine andere Frage. Aber diese Typen interessiert wirklich ein schei* was du denkst solange die ihr Geld kriegen.

  5. Sehr geistreicher Kommentar von Lupu. Nur mal so zur Info, diese Kugel rauscht nicht durch’s All. Aber woher sollst du das auch wissen?

  6. […] Wie cool kann virales Marketing eigentlich noch werden? Die Agentur, die die Vermarktung des Films “The Last Exorcism” verantwortet, hat den ChatRoulette-Trend aufgegriffen und dort eine Stripperin präsentiert, die mehr zeigt, als man sehen möchte. (via ChatRoulette-Stripperin verwandelt sich in Dämon – DAS GADGET WEBLOG) […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising