HTCs Tablet mit Technik von N-Trig

500x_500x_chrometab

Was würde Euch an einem HTC Tablet am besten gefallen? Android? Chrome OS? Ein Touchscreen von N-Trig, einer Firma in die auch Microsoft investiert hat?

Hareetz meldet, dass HTC sich der Dienste des iraelischen Herstellers N-trig bedient, um sein Tablet mit einem Touchscreen auszustatten. Das Tablet soll in den USA am 26. November zunächst bei Verizon erscheinen. N-trig hat einen Schaltkreis für einen kapazitiven Touchscreen entwickelt, dessen Bauform besonders dünne Geräte ermöglichen soll.

Obwohl Download Squad Ende letzter Woche berichtete, dass das zuvor „GPad“ genannte Gerät mit Chrome OS ausgerüstet sein würde, fällt es mir schwer, daran zu glauben. Ich denke nicht dass Chrome OS bis dahin fertig wird. Viel wahrscheinlicher ist, dass HTC Android vorinstalliert. Vielleicht gibt es später eine Upgrade-Möglichkeit. [Kat Hannaford / Tim Kaufmann]

Tags :
  1. Ich könnte mir auch sehr gut beides Vorstellen. Sobald das Wlan ausgeschaltet ist hat man zugriff auf Offline anwendung wie Open Office und Anwendungen aus dem Android- store. Und wenn man wieder Online ist kann man die von Google bekannten Inhalte verwalten( reader,mail,tube……) , surfen und sich weitere Apps laden. Schön wäre es auch wenn die Istallation von GNU/ Software ähnlich einfach wie in bekannten linux-distributionen funktionieren würde. Über die Verarbeitung der device mach ich mir mal keine sorgen da sich Htc meines wissens da noch keine Schnitzer erlaubt hat.

    1. Keine Schnitzer? Und was ist mit dem Nexus One von HTC? Das Display hat Probleme mit Multitouch und die Softbuttons sind verbugt…

      1. Die kapazitiven Buttons gehen bei mir immer (?). Das Multitouch ist halt kein echtes, es erkennt nur die entfernung zweier Punkte, nicht jedoch den genauen punkt, was aber für 95% der Sachen ausreicht.

  2. Intel und Nokia bringen bestimmt ein Meego Tablet raus. Ich fand Meego etwas zu bunt und schon fast kindisch. Grundsätzlich ist das
    layout aber durchaus gut für Touchgesten geeignet. Und mit dem Nexus hast du natürlich recht. Wenn das Tablet nen Sd slot hat dürfte es auch kein Problem sein Meego eigenhändig zu Booten.

  3. wo bitte schön hat htc was verbugt

    das nexus ist bald 1 jahr alt und ist nach wie vor eines der besten smartphones
    und das mit dem touchscreen hat noch niemanden gestört und auch die softkeys sind kein problem
    erzählst du immer nur vom hören sagen

    kenne etliche grlückliche n1 besitzer und noch niemand hat etwas davon bemängelt

  4. Google ist inzwischen auch wie Unkraut, man braucht lange zum überlegen bis einem ein Dienst einfällt in dem Google noch nicht mitmischt. Ich hoffe es gibt in naher Zukuft alternativen, vielleicht auch bessere.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising