Werde Praktikant bei Gizmodo und ITespresso!

Ist es nicht schön, hier bei Gizmodo seine tägliche Insel der Ruhe und des Friedens zu finden? In einer Welt, die von Überschwemmungen, Erdbeben und Waldbränden heimgesucht wird. Du genießt die Beiträge hier und findest die Themen interessant? Am liebsten würdest du mal selbst mitmischen? Hier ist deine Chance!

Werde Praktikant bei Gizmodo und ITespresso! Lern die Abläufe in einer Redaktion kennen, die Grundlagen der journalistischen Arbeit und natürlich auch den Umgang mit zahlreichen Tools wie Content-Management-Systemen, Bildbearbeitungssoftware, Videoschnitt und vielem mehr. Außerdem hast du die Möglichkeit eigene Beiträge zu verfassen, mit coolen neuen Gadgets zu spielen und uns auf die eine oder andere interessante Veranstaltung zu begleiten.

Zu deinen Aufgaben zählen unter anderem folgende Dinge:

– Recherche und Schreiben von News und Artikeln für unsere Websites ITespresso.de und Gizmodo.
– Versand von Newslettern.
– Betreuung der Community von Gizmodo.
– Bearbeitung von Leser- und Herstelleranfragen.

Folgendes solltest du mitbringen:

– Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache.
– Gute Englischkenntnisse.
– HTML-Grundkenntnisse.
– Sicherer Umgang mit PC und Internet.
– Guter Überblick über IT-Branche (Hardware, Software, Technologien, aktuelle Entwicklungen).
– Eigeninitiative, Motivation und selbständige Arbeitsweise.

Praktikumsdauer: mindestens 3 Monate
Bezahlung: nach Vereinbarung
Ort: München. Es ist wäre also durchaus sinnvoll, wenn ihr aus München und Umgebung kommt. Allerdings ist dies kein Ausschlusskriterium, wenn ihr woanders herkommt!

Bei Interesse, könnt ihr euch hier melden:

Daniel Dubsky
Chefredakteur
089 – 30 90 45 301
redaktion@netmediaeurope.com

Tags :
    1. Man arbeitet von Muenchen aus, wo wir unser Buero haben. Da Muenchen leider kein ganz billiges Pflaster ist, ist es sicher von Vorteil, wenn man schon hier wohnt oder in der Umgebung. Das ist allerdings kein MUSS.

    1. Natuerlich kann man auch fertige Artikel an den Redakteur schicken, aber dann ist man Autor und nicht Praktikant. Wer Lust hat, als Autor fuer Gizmodo zu schreiben, nimmt mit Maxim Kontakt auf – Mail-Adresse findet ihr in der rechten Spalte unter „Gizmodo Team“. Fuer ein Praktikum ist es notwendig, dass ihr in der Redaktion seid, weil es nicht nur darum geht, ab und an mal einen Artikel zu schreiben. Ein Praktikant hilft uns zum Beispiel auch bei Newsletter-Versand, Web-Analyse, Recherche fuer Artikel und und und. Zudem soll er auch etwas lernen, sei es wie die Arbeitsablaeufe in der Redaktion sind oder Audio-Schnitt, er kann bei Presseterminen mitkommen, bei Tests mitmachen oder mal ein Interview fuehren. All das klappt besser, wenn wir direkten Zugriff auf unseren Praktikanten haben und er nicht in einer anderen Stadt sitzt…

  1. Da hätte ich ja glatt noch Spaß dran, aber leider habe ich kein Geld über, dass ich bezahlen kann um zu arbeiten.

    Von daher bin ich wohl raus. Von irgendwas muss man ja leben. Weil Geld bezahlen nur um zu arbeiten. Neee, so funktioniert das nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising