Sogar Darth Vader braucht ein paar künstliche Effekte

Die Spieleschmiede THQ hat die App "Vader Yourself" auf iTunes veröffentlicht. Der Stimmenverfälscher hilft Euch, so zu sprechen wie Vader - falls Ihr es auch nach dreißigjährigem Üben mit einem Eimer über dem Kopf noch nicht beherrscht.

Die einfache Auto-Tune-App sorgt für eine automatische Tonhöhenkorrektur, die Eure Stimme verändert. Natürlich erzeugt die App auch fiese Atemgeräusche, die Ihr untermischen könnt.

Regler für Tonlage und Tempo sind inklusive. Die Aufnahmen lassen sich speichern und für was auch immer verwenden. Obendrauf gibt es das Star Wars Logo und das Versprechen, Eure „dunkle Seite“ hervorzubringen.

Die App kostet gerade 0,79 Euro und ist über iTunes für die meisten Apple-Touch-Mobilgeräte erhältlich. [Gary Cutlack / Tim Kaufmann]

[Via iTunes, M-Ent]

Tags :
  1. Danke für den Artikel – ernsthaft! Über „falls Ihr es auch nach dreißigjährigem Üben mit einem Eimer über dem Kopf noch nicht beherrscht. “ musste ich echt lachen.

    Jetzt darf dann das obligatorische Apple-Gegreine gerne folgen.

  2. Das ist penetranter hater, der gegen alles basht, wogegen man halt grad bashen kann und überdies ein Aufmerksamkeitsdefizit hat – sonst würde er nicht auf sich selbst antworten.

    1. Meine Güte, wie DUMM kann man denn sein, sorry.
      Habt ihr euch vielleicht irgendwo bei Gizmodo anmelden müssen? Eben! Da machen sich halt ein paar Typen einen Spaß daraus immer den gleichen Nick zu benutzen. So einfach kann die Welt sein.
      Ach ja, falls du doch lesen kannst: kein Trololo-Comment auf dieser Seite bashed gegen irgendwas.
      Aber ja, dazu müsste man halt lesen UND denken …

        1. Na, wenn‘ doch so ist.
          Immerhin schaffe ich es noch, einen geraden Satz herauszubringen. Auch ganz ohne Prekariatswortschatz. Und ja: viele der Kommentarschreiber verfügen offensichtlich nur über eine überschaubare Intelligenz.

        2. „Na, wenn’ doch so ist.
          Immerhin schaffe ich es noch, einen geraden Satz herauszubringen.“

          Ja, kann man deutlich sehen.

        3. Oh, Entschuldigung großer Meister der Rechtschreibung, dass ich beim Tippen das „s“ vergessen habe. Und jetzt brav wieder auf den anderen Seiten herumtrollen!

        4. Ja nee is klar! Wenn du was falsch machst, ist’s nur ein Tippfehler – bei allen anderen ein Ausdruck ihrer mangelnden Bildung und des sozialen Hintergrunds. Immer diese Nervspacken, die ihre Hirninkontinenz als Intelligenz deuten müssen…

        5. Na ja, Wingi-Dingi. Du fällst ja nu auch eher bei anderen Comments unangenehm auf. Vielleicht doch einfach mal die Fresse halten (nur um Dieter Nuhr zu zitieren). Wow – bin ich jetzt auch Prekariat?

  3. So – jetzt reichts! Trete meinen Trololo-Nick in die Tonne!
    Ihr elenden Blender!

    Um was ging es noch mal in dem Thread? Ach ja, um dieses App mit Darth Vader Stimmkonverter…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising