Liveblog: Apple Music Event

Hier findet ihr den Liveblog zur der Pressekonferenz rund um die neuen iPods. Klickt in den Artikel um die aktuellen Beiträge zu sehen.

Die neuesten Beiträge stehen oben. Mit F5 könnt ihr die Seite aktualisieren (Apfeltaste + R für Mac bzw. Str + R für manche Browser).

20:14 – Wir klinken uns an dieser Stelle aus und bedanken uns dafür, dass ihr unseren Liveblog mitverfolgt habt. Schaut morgen früh doch mal vorbei. Dann haben wir für euch die wichtigsten Informationen rund um die neuen Geräte zusammengefasst.

20:13 – Ach. Nicht die ganze Band. Nur der Chris.

20:12 – Wer den Live-Stream sehen kann, der freut sich jetzt über einen Auftritt von Coldplay.

20:11 – Es ist alles gesagt.

20:11 – Geht nach Hause.

20:12 – Sitzen ist auch bequem (Maxim).

20:11 – Nur meine 2 Cent (Tim).

20:11 – Ultimative Kur: Live-Blog während man auf dem Laufband geht (Tim).

20:10 – Mein Laufband zeigt 2,8 km (Tim).

20:10 – Leute, das war’s.

20:10 – Jobs fasst die Veranstaltung zusammen.

20:09 – … immer noch.

20:09 – Der Apple-Store ist down.

20:08 – Das neue AppleTV kostet 99 Dollar.

20:07 – Die aktuelle Wiedergabeposition wird zwischen iPad und AppleTV synchronisiert.

20:07 – Nun zeigt Jobs einen ausgeliehenen Film (Up) auf dem iPad.

20:03 – Es gibt eine Favoriten-Funktion für Serien.

20:02 – Nach wie vor werden Filme und TV-Sendungen auf einem Speicher gepuffert.

20:01 – Jobs zeigt die neuen Diashows für Fotos.

19:59 – Ältere Sendungen und Filme werden sukzessive günstiger.

19:59 – Die Preise fallen damit teilweise um 60%

19:57 – in HD

19:57 – TV-Sendungen für 99 Cent.

19:56 – 4,99 Dollar für neu erschienen HD-Filme.

19:56 – Geräuschlos, kühl und klein.

Mehr auf der nächsten Seite >>

Tags :
    1. Siehst du ein richtiges Video? :/

      Bei Firefox (Windows) sieht man nur ein x in einem grauen Feld und bei Safari (Win) einen Player der 18s lange Leere abspielt.

  1. Ich denke Apple sendet das Event im Live-Stream , damit das Wi-Fi Netzwerk entlastet wird und es nicht wieder wie bei der Vorstellung des iPhone 4 total überlastet ist.

    1. Da meine Kommentare mit link noch auf freischaltung warten geb ich euch nen Tipp:
      Geht auf UStream, sucht nach Apple und geht auf des Video mit der Gitarre drauf.

      Da können es sich alle anschaun.

  2. Hab mal ne Frage an alle Apfelpros, ist Apple ein Unternehmen, welches weiß das 299$ etwa 235€ sind, oder heißt das wie bei allen anderen Unternehmen der Welt, dass der 32GB Ipod Touch 299$=299€ kosten wird?

    1. Also nochmal zum mitschreiben:
      In den USA sind die Preise prinzipiell ohne tax angegeben, da jeder Bundesstaat einen anderen Steuersatz hat.
      In Deutschland dagegen prinzipiell mit MwSt. – ist für Consumer so vorgeschrieben.

      Nun sollte auch der Preisunterschied USA – EU erklärt sein.

  3. Ahh, iTunes 10 Download Ankündigung jetzt auch auf der Apple Seite und trotzdem wird nur der 9.2.1 Download angeboten. Zudem hat jemand das Stylesheet auf der Startseite zerschossen, oder ist das nur bei mir so??

    1. Ein Update für den Classic kommt nicht mehr, den 160gb-iPod gibts ja inzwischen schon seit 4 Jahren ohne Update – der fliegt also demnächst aus dem Programm. Apple hat nur noch Interesse an den klickibunti Schulhofipods, mit denen sich nach Jamba-Vorbild Nonsenseapps verkaufen lassen – diese Zielgruppe ist Apple inzwischen die liebere.

  4. Der iPod nano ist derartig unsinnig: Auf den früheren Geräten konnte man wenigstens noch Videos/Filme ansehen, das ist auf dem ja nicht mehr möglich. Und Jobs zeigt es ganz gut: Der Touchscreen ist nur doppelt so groß wie ein Daumen – wozu also Multitouch? Zwei Finger gleichzeitig haben sowieso nicht Platz. Das könnte höchstens als iPod Shuffle durchgehen, für den Nano einfach ein Witz – da bleib ich bei meinem alten mit schönem, großen Display (mit einem Touchhandy hab ich genug zu Berühren) und Kamera.

  5. also bis ich beim neuen nano durch meine interpreten-, geschweige denn titel-liste gescrollt habe, sitze ich am nächsten morgen noch da. ne such-funktion müsste es geben, dazu bräuchte man aber ne virtuelle tastatur, und die hat einfach keinen platz.
    aber bei 4 titel im display (pro sekunde nehmen wir mal an) macht das bei 3000 songs gute 12 minuten die ich brauche, um durch die gesamte liste von a bis z zu scrollen. toll, darauf habe ich schon immer gewartet.

    ps: wer findet das design vom neuen shuffle „neu“? sieht aus wie der vorletzte, nur nicht ganz so breit. REVOLUTIONÄR, MAGICAL! da hat apple echt schon besseres abgeliefert. fazit vom heutigen presseevent:

    Touch: iPhone, nur die Telefonfunktion deaktiviert, sonst nichts Neues
    Nano: Unnützes, kleines Touchdisplay, keine Videos mehr ansehen, keine Cam mehr, ewig langes Scrollen
    Shuffle: selbes Design wie beim vorletzten, keine „innovativen“ funktionen

    ach ja, dann wäre da noch „ping“ – noch ein portal, bei dem man seine daten freigeben darf. als wenn man nicht schon über facebook genug über den musikgeschmack der freunde erfährt. hoffentlich bleibt apple im social networking erfolglos…

  6. Der Höhepunkt ist anscheinend überschritten, die ganze Sache erinnert mich fatal an eine Kaffeefahrt mit Verkaufsveranstaltung. Das Ipad kann drucken, wow. Der Ipod ist nun speziell für Zwerge gedacht und als nächstes führt Apple das Ikonto ein. das Gehalt des Nutzers wird direkt an Apple überwiesen und als Nutzer bekommt man dan ein Taschengeld ausgezahlt (natürlich nur, wenn man nicht aus versehen die falschen Webseiten besucht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising