PhotoFast iPADock lädt gleichzeitig 2 iPads, 4 iPhones oder 6 iPod Nanos

Gerade erst kam der XtremeMac's InCharge Duo heraus, der die Akkus eines iPads und eines iPhones gleichzeitig laden konnte. Das neue PhotoFast iPADock kann das auch, aber noch viel mehr.

Das PhotoFast iPADock kommt ganz frisch aus Taiwan und kann alle eure iGeräte gleichzeitig aufladen. In das Dock passen zwei iPads oder ein iPad und ein iPhone oder alternativ ein iPad sowie zwei iPhones oder ganz einfach vier iPhones. Wahlweise lassen sich auch sechs iPod Nanos damit aufladen. So. Durchatmen.

Das massige Gehäuse bietet außerdem Platz für vier USB-2.0-Anschlüsse und als Zugabe sind Kartenleser für eine Reihe unterschiedlicher Modelle, wie CompactFlash, MemoryStick, MiniSD, SDHC, SDXC sowie MicroSD enthalten.

Das iPADock soll Ende September 2010 auf den Markt kommen und 2.500 Taiwan Dollar kosten – das sind umgerechnet rund 62 Euro. [Kyle VanHemert / Andreas Donath]

[Via Photofast]

YouTube Preview Image
Tags :
    1. Willst du mich veräppeln? Es gibt nur einen Diego und der bist du eindeutig nicht.

      @Gizmodo: Wie wärs endlich mit einer Anmelde Funktion. Dann gibt es sowas nicht mehr…

        1. nuschel, Android, Android, Android, nuschel

          wenn man sich Registrieren könnte währe das schon was nettes.

          übrigens bin ich in warheit Deadspeller, aber sagt es Diego nicht ^^

          back to Topic:

          Wer braucht denn sowas? Da kauft man sich lieber für jedes Gerät das man besitzt eine eigene Ladestation, dann kannn man sich die hinstellen wo man will.

        2. So ein Quatsch! Ich bin Deadspeller und gebe mich manchmal als Diego aus, oder als Peter – oder war es umgekehrt?

    1. Boah! Was für ein geiles Wortspiel, Alter! ftm – for the müll!
      Schüttelst du das einfach so aus dem Ärmel, oder steckt da stundenlange Arbeit dahinter?
      Fragt sich
      Wingcommander
      aka The Real Diego

  1. Mal angenommen man besitzt 6 iPods, nen Arsch an Speicherkarten und 4 Externe Festplatten. Da finde ich, dass das ne Platzsparende, günstige Lösung ist.

    1. @ foat
      Schau du dir lieber noch ein mal die deutsche Rechtschreibung an!;)
      Dann urteile über andere und bezeichne sie als gestört.

      BTW: Es ist wirklich praktisch und sieht gut aus!

      1. @Chris
        Über die Rechtschreibung anderer meckern, aber es selbst nicht besser können.
        „noch ein mal“
        Einmal ist EIN Wort!
        Aber diese Kleinkariertheit passt ja hervorragend zum Bild vom typischen Apple-Spießer!

        Ustus Onas genannt Diego

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising