Video: Nokia N8 in der Praxis

Nokia war gestern bei uns und hatte ganz zufällig auch das N8 dabei. Das Handy hat mehr drauf als man zunächst vermuten würde. Zu den Highlight-Funktionen zählen Dinge wie ein HDMI-Ausgang, Anschlussmöglichkeit für Bluetooth-Peripherie und außerdem kann man jeden beliebigen USB-Datenträger anstöpseln. Mehr dazu im Video.

Produktmanager und Experte David Akinjise vonn Nokia erklärt in dem Video die Funktionen des N8. Falls euch das eine oder andere lästige Hintergrundgeräusch auffällt, dann könnte es daran liegen, dass das Video in dem Nokia-Truck mitten auf einer Hauptstraße gedreht wurde.

Das das Gerät gute Bilder produziert, wissen wir ja schon länger. Die anderen Funktionen fand ich jedoch beeindruckend. Der ausführliche Test folgt, hoffentlich in den nächsten Wochen! [Maxim Roubintchik]

http://www.dailymotion.com/video/xencke
Tags :
  1. sieht ganz cool aus :) ein bischen wie das sidekick oder?! nur hab in letzter zeit keine guten erfahrungen mit nokia gemacht deswegen hab ich mir ein htc s740 zugelegt aber windows mobile ist etwas störisch bei mir.. hoffe die machen mal irgendwie android dafür verfügbar oder so.. aber das bezweifel ich ^^

  2. Hui, man hat ja schon einiges Gutes gehört – aber ich bin dennoch überrascht und beeindruckt.

    Wurde auch Zeit, dass Nokia mal wieder die Handytoplisten anführt ;)

  3. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Welche Dateisysteme werden auf den USB-Sticks erkannt?
    FAT? NTFS? EXT3/4? Oder vielleicht sogar noch andere bzw. mehr?

  4. also ich muss sagen ich finde den reporter wirklich klasse! ein ganz anderer eindruck, der da entsteht im vergleich zu einigen hier verfassten, bzw. veröffentlichten texten..

    sehr kompetent, sprachgewandt und verständlich.. ganz großes lob! es gibt also doch noch hoffnung :>

  5. […] Alles was ich vom N8 kenne und liebe ist auch im E7 drin, von der Kamera mal abgesehen (die hat nur 8 Megapixel und auch der Bildsensor ist deutlich kleiner). Per eingebautem HDMI-Anschluss lassen sich Bildinhalte direkt vom E7 auf einen TV oder Monitor übertragen und auch 5.1. Surround-Sound wird geboten. Der Micro-USB-Port unterstützt, dank Zusatzkabel, jeden gewöhnlichen USB-Datenträger und auf diese Weise kann man sich das Ein-/ und Ausstecken der kleinen Micro-SD-Karten sparren und nebenbei auch etwas Geld. USB-Sticks hat ja schließlich jeder. […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising