iPod Touch: Apples große Rundumkur

Da steckt viel drin: Obwohl der neue iPod Touch dünner ist als sein Vorgänger, verfügt er wie das iPhone 4 über ein Retina-Display, den A4-Prozessor, ein Gyroskop, zwei Kameras und ist Facetime-kompatibel.

Die Haupteigenschaften:

Das sind die Merkmale des neuen iPod Touch:

• Er hat das Retina Display des iPhone 4: 3.5″ groß, IPS-basierend mit einer äußerst scharfen 326ppi-Pixeldichte und einer Auflösung von 960 x 640 Pixeln.
• Videos können in 720p-HD-Auflösung aufgenommen, mit der hinteren Kameras Fotos geschossen werden.
• Der Videotelefondienst FaceTime ist mit anderen Touch- und iPhone 4-Geräten über die Frontkamera möglich
• Der neue iPod Touch ist dank des A4-Prozessors genauso schnell wie ein iPhone 4
• Er verfügt über das dreiachsige Gyroskop des iPhone 4, wodurch Bewegungserkennung genauer sein wird als nur über ein Accelerometer.
• Als Betriebssystem kommt iOs 4.1 zum Einsatz, Gamecenter inklusive.
• Desweiteren verfügt er über eingebaute Lautsprecher sowie ein Mikrofon.

Unterschiede zur Vorgängergeneration und zum iPhone 4

Der offensichtlichste Unterschied zur VOrgängergeneration sind die beiden Kameras, die allgemein bei iPod-Fans für Begeisterung sorgen dürften. Die hintere Kamera nimmt HD-Videos in 720p und 30 Frames pro Sekunde auf, allerdings ist die Auflösung von Fotos nicht ganz so hoch wie beim iPhone 4: Sie beträgt lediglich 960 x 720 Pixel, ist also meilenweit von der Sensorleistung des iPhone 4 entfernt. Identisch mit dem iPhone 4 ist die Frontkamera, die Videokonferenzaufnahmen mit 30 Frames pro Sekunde überträgt.

Nicht ganz so offensichtlich ist der Bedeutungswandel: Das neue iPhone 4 verfügt sowohl über FaceTime, als auch über andere Kommunikationsdienste, beispielsweise Skype. Durch Facetime wird der iPod Touch hingegen zu einem Telefonersatz, in erster Linie für die Leute, die nicht telefonieren müssen, um mit ihren Leuten in Kontakt zu bleiben. Die Zahl derer wächst, vor allem jüngere Generationen nutzen verstärkt moderne Kommunikationsmittel wie Chats, Messenger, Twitter oder Facebook anstelle des Telefons.

Desweiteren will Apple am Stromverbrauch gearbeitet haben: Eine Akkuladung reicht für 40 Stunden Musik- und sieben Stunden Videowiedergabe. Schmaler sind auch die Maße des Geräts geworden, der iPod Touch ist nur noch 7,2 Millimeter dünn. Angeboten wird er in drei Varianten, mit acht Gigabyte Speicher kostet er 229 Euro, mit 32 Gigabyte müssen 299, für 64 Gigabyte 399 Euro bezahlt werden.

Cool – uncool?

Es scheint als ob Apple so gut wie alles beim iPod Touch verbessert hat. Die Kameras sind top, der schnelle A4-Prozessor vor allem für Spieler ideal. Das alles verpackt Apple in ein dünneres Gerät, bei dem höchstens die schwache Auflösung der Kameras bei Fotos enttäuscht. [Jens-Ekkehard Bernerth]

[via Apple]

Tags :
  1. hallo,

    960 x 720 Pixel cam ???? was soll das denn? da hat man schon die eierlegende wollmilchsau und dann so ein flopp. natürlich kommt im fühling dann der neue pod mit einr 5mp cam damit wir uns was neues kaufen. was habe ich diese politik satt. dann wirds halt doch ein nokia handy mit 12 mp.

    gruß
    kuno van euten

  2. Gizmodo war früher mal ein richtig guter Blog. Aber wenn ich mir das hier so in letzter Zeit anschau, wirds arg eintönig. Es gibt außer Apple auch noch andere Firmen, die tolle Produkte herstellen.

    Beispiel gefällig?

    Auf der Startseite gehts in 9 von 10 Beiträgen um Apple und seine Produkte. Und beim Apple-Fremden Post handelt es sich um einen 7 Zeiler. Ach ja, total langweiliger Bullshit ists auch noch.

    Was ist mit dem Galaxy Tab? Wesshalb die einseitige Berichterstattung? Wo ist die Vielfalt?
    Über Antworten würde ich mich freuen. Erwarten tu ich jedoch nix mehr…

  3. Ich bin eigentlich weder Apple Freund noch Feind, nutze privat z.B. Linux.
    Aber der neue iPod Touch scheint selbst für mich zum ersten Mal interressant, im Prinzip ist er wie ein iPhone, nur hunderte Euros billiger und ohne Telefonfunktion. Aber mit einer VoIP App wie z.B. von FriendCaller, so las ich zumindest letztens, kann man den iPod Touch in Verbindung mit Wlan in ein vollwertiges Telefon umwandeln.
    Das Argument der schlechten Kamera ist mir echt mal egal, denn wer ernsthafte Bilder machen möchte, der nutzt wohl eine richtige Kamera. Vor wenigen Jahren haben die Leute auch Schnappschüsse mit einer 0.3 Megapixel Handycam gemacht und fanden es Hammer, lol.
    Naja, vllt verschiebe ich den Kauf eines Android Gerätes noch ein wenig und kauf mir erstmal einen Touch.

  4. finde die änderung am touch und wenn ich nicht schon einen hätte würd ich mir den neuen kaufen.

    einziges manko: wann kommt endlich ein touch mit mehr Speicherplatz raus? wenn man da seine musiksammlung n paar filme und n paar apps draufhaut ist das teil voll. 64Gb sind da gar nichts. da nehme ich gerne ein parr milimeter mehr dicke in kauf.

    1. Son Blödsinn. Was willst du mit deiner ganzen Musiksammlung aufm iPod? So viel kannste nie im leben hören. Ich hab vier GB Musik aufm Handy und das reicht vollkommen. Und wenn ich die nach n paar Wochen durch hab, dann schmeiß ich das Zeug runter und pack was neues Drauf. 64GB sind mehr als genug, sebst wenn man sich da noch n paar Filme und haufenweise Apps draufklatscht.

  5. Die Kamera hat deswegen eine so geringe Auflösung, da es auch genau der gleiche Sensor ist wie die Videokamera es wird halt nur ein Bild gemacht. Laut Apple ist das Gehäuse zu schmal für einen größeren (den iPhone) Fotosensor. Und am schmalen Design der iPods werden sie wohl immer dranbleiben.

    1. hallo,
      ich frag mich nur was das schmale design überhaupt soll. ich kann das ding (also den vorgänger) kaum richtig halten. der rutsch mir immer aus der hand, schlüpfrig und schmal wie er ist. ohne gummiüberzug ist er kaum zu benutzen. etwas dicker, mehr speicherplatz, 5 mp und gummiert wäre mir lieber. form folgt der funktion wie der designer sagt. dennoch mag ich die kleinen zaukerkästchen

      1. dann kauf dir doch einfach, einen RICHTIGEN Player! Z.B. einen Cowon, der liegt besser in der Hand und kann Formate, von denen EiSchrott nur träumen kann. Vom tausendmal besseren Sound ganz zu schweigen. Hat auch mehr Speicherplatz, ein echtes „zaukerkästchen“ um dich zu zitieren! Aber ist leider nicht magical!

        1. naja….der Sound is bei iPods echt besser.
          hatte früher so ein billigen madison mp4 player. Dann bekam ich n iPod geschenkt…und ahhhh! Viel besser. Obwohl ich die schlechte Qualität am madison vorher gar nich gemerkt hab.
          Ich kauf mir auf jeden fall einen!! auch als psp ersatz, weils da echt nix gscheites gibt

          Chris

  6. Schaut mal auf das erste Bild (das von dem Artikel) und schaut euch das Apple zeichen an. Irgendwas stimmt da nicht mit der Spiegelung :D….

    1. Du bist wahrscheinlich auch son häßlicher Typ, der keine Freunde hat und den ganzen Tag vor seinem kack windoof Schrotthaufen sitzt, dumme ego shooter spielt und frustriert darüber ist, dass die Scheiße nicht laüft. Und weil du denn ganzen Tag nur ego shooter spielst und kein Geld hast musst du dich mir dem Abschaum der Computer zufriedengeben und das frustriert dich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising