Energizer mit induktivem Ladegerät nach Qi Standard

Energizer gibt Gas und hat die erste induktive Ladestation vorgestellt, die dem Qi Standard entspricht. Der soll der Universal-Standard für solche Geräte werden und uns in eine kabellose Zukunft führen.

Qi wurde erst kürzlich vom Wireless Power Consortium zum Standard erhoben. Entsprechend vorbereitete Geräte können bis zu 5 Watt aus kompatiblen Ladeplattformen ziehen. Wenn das so klappt, wie es sich die Qi-Väter vorgestellt haben, dann könnt Ihr schon bald beliebige MP3-Player, Handys, Digitalkameras und was sonst noch nach Saft dürstet ohne Kabel laden – vorausgesetzt sie sind Qi-kompatibel.

Als Zubehör für die Qi-Station hat Energizer eine Ladeschale für das iPhone 3GS und einem Qi-fähigen Ersatzakku für das Blackberry Curve 8900 entwickelt. Erhältlich ab Oktober kostet die Station 89 Dollar, das Zubehör je 35 Dollar. [Kyle VanHemert / Tim Kaufmann]

[Via Energizer]

Tags :
  1. Steve Jobs wird diesen Standard bestimmt nicht für das iPhone zulassen. Wäre ja noch userfreundlicher wie wenn er Flash zulässt.

  2. Geile sache.

    hoffe mal das sich das schnell durchsetzt und in neuen geräten möglichst bald verbaut wird. die zicktausend ladekabel regen langsam auf.

  3. Wenn jemand wirklich interesse an diesem Ladegerät hat, sollte er zu HMV gehen. Ich habe mir dort kürzlich auch ein Induktionsladegerät für 30£ gekauft. Bei uns sind die ,,Platten“ viel teurer!
    Also, ein Grund mehr mal wieder England zu besuchen ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising